VORARLBERG

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Vorarlberg

Polizei. Bewirb dich. Jetzt.

Artikel 'Polizei. Bewirb dich. Jetzt.' anzeigen

© LPD

Die Landespolizeidirektion Vorarlberg sucht Verstärkung für ihr Team.

_______________________________________________________________

Bewerbungen für den ersten Kurs 2020 sind in der Zeit zwischen 20. Jänner und 20. Feber möglich!

________________________________________________________________

Die Polizei braucht nicht nur Polizisten

Artikel 'Die Polizei braucht nicht nur Polizisten' anzeigen

© LPD

Wir suchen einen Kfz-Mechaniker/in (100 %) bei der Landespolizeidirektion Vorarlberg.

PI Hittisau unter neuer Leitung

Artikel 'PI Hittisau unter neuer Leitung' anzeigen

© LPD/Robert Novak

Mit 01.02.2020 wurde Kontrollinspektor Martin GMEINER zum neuen Leiter der Polizeiinspektion HITTISAU bestellt. Er folgte dem bisherigen Leiter, Kontrollinspektor Helmut KLABUSCHNIG, welcher in den Ruhestand wechselte.

Selbstverteidigungskurse für März 2020

Artikel 'Selbstverteidigungskurse für März 2020' anzeigen

© LPD/Robert Novak

Die Landespolizeidirektion Vorarlberg und der Polizeisportverein Vorarlberg bieten für März 2020 einen Basis-Selbstverteidigungskurs für Mädchen und Frauen an. Weitere Termine folgen rechtzeitig!


neuere Aussendungen

BM.I – HEUTE


Corona-Virus: Kein Grund zur Panik

"Wir nehmen die Lage in Italien sehr ernst und sind über unseren Verbindungsbeamten in Italien in enger Abstimmung mit den italienischen Behörden", sagte Innenminister Karl Nehammer.

© BMI/Gerd Pachauer

Nach dem Ausbruch des Corona-Virus' informierte sich Innenminister Karl Nehammer im "Einsatz- und Koordinationscenter" (EKC) im Innenministerium über die derzeitige Lage in Österreich und den Nachbarstaaten.

VERANSTALTUNGEN


 

INTERNATIONALES & EU


Schutz der Außengrenzen

Der Vizepräsident der Europäischen Kommission, Margaritis Schinas, Innenminister Karl Nehammer, und die EU-Kommissarin für Inneres, Ylva Johansson.

© BMI/Gerd Pachauer

Innenminister Karl Nehammer, der Vizepräsident der Europäischen Kommission, Margaritis Schinas, und die EU-Kommissarin für Inneres, Ylva Johansson, trafen einander am 12. Feber 2020 zu einem Arbeitsgespräch im Innenministerium. Dabei standen die flexible Solidarität, der Schutz der Außengrenzen und die Stärkung von Frontex am Programm.