VORARLBERG

Presseaussendungen

29.05.2020

Presseaussendung Nr: 343248 vom 29.05.2020, 20:57 Uhr

Allgemeines

Verkehrsunfall in Lustenau

Presseaussendung der Polizei Steiermark


Presseaussendung Nr: 343229 vom 29.05.2020, 13:29 Uhr

Allgemeines

Fahrlässige Körperverletzung im Straßenverkehr in Satteins

Presseaussendung der Polizei Vorarlberg


Presseaussendung Nr: 343228 vom 29.05.2020, 13:27 Uhr

Allgemeines

Aufklärung einer Reihe von Straftaten im Raum Walgau

Presseaussendung der Polizei Vorarlberg


Presseaussendung Nr: 343214 vom 29.05.2020, 09:17 Uhr

Allgemeines

Verkehrsunfall mit Eigenverletzung in Frastanz

Presseaussendung der Polizei Vorarlberg


Presseaussendung Nr: 343213 vom 29.05.2020, 09:15 Uhr

Allgemeines

Brandereignis in Hard

Presseaussendung der Polizei Vorarlberg


28.05.2020

Presseaussendung Nr: 343198 vom 28.05.2020, 17:25 Uhr

Allgemeines

Verkehrsunfall mit Alleinbeteiligung in Götzis

Presseaussendung der Polizei Vorarlberg


neuere Aussendungen

BM.I – HEUTE


Ab 1.4. tragen Polizisten Schutzmasken

Mit dem Tragen der Schutzmasken gehen Polizistinnen und Polizisten mit gutem Beispiel voran und sie schützen damit sich selbst und auch andere", sagt Innenminister Karl Nehammer.

© BMI/Karl Schober

Ab 1. April 2020 werden Polizistinnen und Polizisten in Österreich Amtshandlungen nur mehr mit Schutzmasken durchführen. Das gilt für die Verrichtung des Fußstreifendienstes, und auch der Parteienverkehr in den Polizeiinspektionen wird nur mehr mit Schutzmasken abgewickelt.

VERANSTALTUNGEN


 

Internationales & EU


Schutz der Außengrenzen

Der Vizepräsident der Europäischen Kommission, Margaritis Schinas, Innenminister Karl Nehammer, und die EU-Kommissarin für Inneres, Ylva Johansson.

© BMI/Gerd Pachauer

Innenminister Karl Nehammer, der Vizepräsident der Europäischen Kommission, Margaritis Schinas, und die EU-Kommissarin für Inneres, Ylva Johansson, trafen einander am 12. Feber 2020 zu einem Arbeitsgespräch im Innenministerium. Dabei standen die flexible Solidarität, der Schutz der Außengrenzen und die Stärkung von Frontex am Programm.