VORARLBERG

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Vorarlberg

Schulverkehrserziehung-Grundausbildung

Foto

Praktische Übung
© LPD

Foto


© LPD

Foto


© LPD

Foto

Gesetzliche Grundlagen
© LPD

Neue Verkehrserzieherinnen und Verkehrserzieher bei der Landespolizeidirektion Vorarlberg

Die Landespolizeidirektion Vorarlberg freut sich über 28 motivierte Kolleginnen und Kollegen von verschiedenen Polizeiinspektionen und Sicherheitswachen, welche sich in den Tätigkeiten der Schulverkehrserziehung, Kinderpolizei- und CyberKidsbetreuung ausbilden ließen. Die Weiterbildung enthielt Auszüge aus der Verkehrs- und Entwicklungspsychologie, rechtliche Grundlagen, Rollenspiele, Infos zum kindgerechten Umgang mit Social-Media und praktische Übungen.

Einen besonderen Dank allen Vortragenden und Mitwirkenden - Institut sicher.unterwegs, AUVA, Landestheater Vorarlberg, SUPRO Götzis, Volksschule Bregenz-Schendlingen und den erfahrenen Kolleginnen und Kollegen der Landespolizeidirektion Vorarlberg.

Artikel Nr: 334572
vom Montag,  25.November 2019,  10:45 Uhr.

Reaktionen bitte an die LPD Vorarlberg

BM.I – HEUTE


Mehr Schutz für Opfer

Erweiterte Schutzmaßnahmen: Die Polizei darf unter anderem einem Gefährder die Wohnungsschlüssel abnehmen.

© BMI/Gerd Pachauer

Mit dem "Gewaltschutzgesetz 2019" werden besondere Maßnahmen zum Schutz vor Sexual- und Gewaltdelikten umgesetzt – wie das Annäherungsverbot und die verpflichtende Gewaltpräventionsberatung.

VERANSTALTUNGEN


 

INTERNATIONALES & EU


Schleppereibekämpfung: Treffen in Ankara

General Franz Lang

© BMI/Pachauer

Unter der Leitung von Gerald Tatzgern, im Bundeskriminalamt zuständig für Menschenhandel und Schlepperei, fand vom 9. bis 11. Dezember 2019 das 4. Treffen der "Task Force Western Balkan" in Ankara statt.