OBERÖSTERREICH

Polizeimusik Oberösterreich

Polizeimusik Oberösterreich

Polizeimusik Oberösterreich
© LPD Oberösterreich

Die Polizeimusik Oberösterreich

Im Sommer des Jahres 1951 begannen einige musikalische Angehörige der Gendarmerieschule in Linz/Ebelsberg zur Unterhaltung an den Abenden in der Kaserne und zur Auflockerung der Exerzierübungen mit regelmäßigen Proben. Ende Oktober gab eine kleine, noch inoffizielle Musikkapelle, die von Franz Petscher geleitet wurde, anlässlich des Geburtstages des damaligen Landesgendarmeriekommandanten Oberst Dr. Ernst Mayr eine erste Probe ihres Könnens. Die Überraschung war perfekt, der Kommandant begeistert. Die Gendarmeriemusik Oberösterreich wurde bald darauf am 4. Dezember 1951 offiziell mit Befehl des Landesgendarmeriekommandos für Oberösterreich gegründet.

Die Polizeimusik Linz wurde am 1. März 1924 von RevInsp Jakob Pfaffinger gegründet und im Frühjahr 1925 fand das erste öffentliche Konzert in einer „Restauration“ im heutigen Donaupark statt.
Von 1948 bis 1957 prägte Professor Rudolf Zeman dieses Orchester bis zu seinem Abgang zur Militärmusik OÖ. Ab 1959 übernahm Oberwachmann Otto Wimmer die musikalische Leitung des Orchesters. Otto Wimmer führte die Polizeimusik Linz 1963 zum ersten Preis beim internationalen Blasmusikwettbewerb in Luxemburg und 1966 zur internationalen Polizeiausstellung in Hannover. Nach Otto Wimmers Wechsel zur Gendarmeriemusik OÖ übernahm 1968 Abteilungsinspektor Alois Ploberger die Leitung der Polizeimusik Linz.
Von Dezember 1998 bis zur Fusionierung mit der Gendarmeriemusik OÖ leitete Kapellmeister Thomas Rizy die Polizeimusik Linz.

Mit der Zusammenlegung von Gendarmerie und Polizei im Jahre 2005 erfolgte auch der Auftrag, die Gendarmeriemusik Oberösterreich und die Polizeimusik Linz zu einem Klangkörper zu vereinen, der seit 2012 die Bezeichnung „Polizeimusik Oberösterreich“ trägt.

Die Mitglieder der Polizeimusik OÖ verrichten auf verschiedenen Dienststellen in ganz Oberösterreich Exekutivdienst. Das Orchester tritt im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit der oö Polizei in ganz Oberösterreich und gelegentlich auch im Ausland auf und ist ein vielseitig einsetzbarer Imageträger der oberösterreichischen Polizei.

Das musikalische Repertoire reicht von Bearbeitungen klassischer Musik über zeitgenössische symphonische Blasmusik, Wiener Unterhaltungsmusik, Musicals und Filmmusik bis zu traditioneller Blasmusik.

Seit Juni 2015 steht Mag. Dr. Harald Haselmayr, ehemaliger Militärkapellmeister Oberösterreichs, der Polizeimusik als musikalischer Leiter vor. Er bringt sehr viel Erfahrung, neue musikalische Ideen und Einfühlungsvermögen in seine neue Tätigkeit ein. Für organisatorische Fragen ist als Musikmeister GrInsp Ewald Brunner zuständig. Die Funktion des Musikoffiziers hat Oberst Michael Ahrer inne.

www.polizeimusik-ooe.at

Auftritte der Polizeimusik

Die Auftritte der Polizeimusik Oberösterreich finden Sie unter Veranstaltungen.

Link