STEIERMARK

Presseaussendungen

26.05.2018

Presseaussendung Nr: 303005 vom 26.05.2018, 22:18 Uhr

Liezen

Bei Klettertour abgestürzt

Ramsau am Dachstein, Bezirk Liezen. – Ein 31-jähriger Alpinist stürzte Samstagnachmittag, 26. Mai 2018, rund 20 Meter tief ins Seil ab. Er erlitt leichte Verletzungen.


Presseaussendung Nr: 302991 vom 26.05.2018, 17:51 Uhr

Südoststeiermark

Sturz von Leiter

Straden, Bezirk Südoststeiermark. – Ein 31-Jähriger stürzte Samstagnachmittag, 26. Mai 2018, von einer Leiter und verletzte sich unbestimmten Grades.


Presseaussendung Nr: 302990 vom 26.05.2018, 16:52 Uhr

Deutschlandsberg

Tödlicher Motorradunfall

Sankt Stefan ob Stainz, Bezirk Deutschlandsberg. – Samstagnachmittag, 26. Mai 2018, kam ein 34-jähriger Motorradlenker von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Wegweiser. Er erlitt tödliche Verletzungen.


Presseaussendung Nr: 302980 vom 26.05.2018, 15:52 Uhr

Graz

Pkw gegen Radfahrerin

Graz, Bezirk Andritz. – Samstagvormittag, 26. Mai 2018, kollidierte eine 63-jährige Pkw-Lenkerin mit einer 70-jährigen Radfahrerin. Dabei wurde die 70-Jährige schwer verletzt.


Presseaussendung Nr: 302977 vom 26.05.2018, 12:53 Uhr

Leibnitz

Gefälschte Dokumente

A9, Spielfeld, Bezirk Leibnitz. – Bei der Einreisekontrolle Samstagfrüh, 26. Mai 2018, stellten Polizisten mehrere gefälschte Dokumente bei einem 38-jährigen Pkw-Lenker sicher.


Presseaussendung Nr: 302976 vom 26.05.2018, 10:55 Uhr

Graz

Ladendieb festgenommen

Graz, Bezirk Lend. – Freitagnachmittag, 25. Mai 2018, nahmen Polizisten einen 21-jährigen Ladendieb fest. Bei ihm wurden auch offensichtliche Suchtmittel sichergestellt.


neuere Aussendungen

BM.I – HEUTE


Ausbildungsabschluss in ST. Pölten

185  Polizistinnen und Polizisten des grenz- und fremdenpolizeilichen Bereichs schlossen am 16. Mai 2018 in St. Pölten die Ergänzung ihrer Grundausbildung ab.

© LPD NÖ/D. Höller

185 Polizistinnen und Polizisten des grenz- und fremdenpolizeilichen Bereichs schlossen am 16. Mai 2018 in St. Pölten die Ergänzung ihrer Grundausbildung ab. Sie können nun in jedem polizeilichen Bereich eingesetzt werden.

VERANSTALTUNGEN


 

Internationales & EU


Effiziente und rasche Zutrittskontrolle

Sektionschef Hermann Feiner und Sektionsleiter Alexander Schallenberg bei der Unterzeichnung der Vereinbarung.

© BMI/Alexander Tuma

Vertreter des Innenministeriums und des Bundeskanzleramtes kamen am 24. April 2018 überein, während der EU-Ratspräsidentschaft 2018 ein neues System einzusetzen, das Medienvertretern und anderen berechtigten Menschen den Zutritt zu Veranstaltungen effizient und rasch ermöglichen soll.