STEIERMARK

Presseaussendungen

24.03.2019

Presseaussendung Nr: 320556 vom 24.03.2019, 10:14 Uhr

Graz

Auffahrunfall mit gestohlenem Pkw

Graz, Bezirk Lend. – Samstagabend, 23. März 2019, kam es zu einem Auffahrunfall, bei dem zwei Personen leicht verletzt wurden. Ein Unfalllenker flüchtete zu Fuß vom Unfallort. Der von ihm gelenkte Pkw war zuvor gestohlen worden.


Presseaussendung Nr: 320551 vom 24.03.2019, 07:08 Uhr

Graz

Mit Hammer bedroht

Graz, Bezirk Geidorf. – Polizisten nahmen Samstagabend, 23. März 2019, einen 51-Jährigen fest. Er steht im Verdacht, eine 24-jährige Nachbarin mit dem Umbringen bedroht zu haben.


Presseaussendung Nr: 320548 vom 24.03.2019, 06:38 Uhr

Graz

Geisterfahrer

A9, Plabutschtunnel, Graz. – In der Nacht auf Sonntag, 24. März 2019, kam es zu einer Sperre des Plabutschtunnels, nachdem ein Pkw-Lenker entgegen der Fahrtrichtung die Oströhre befuhr. Verletzt wurde niemand.


Presseaussendung Nr: 320546 vom 24.03.2019, 06:24 Uhr

Graz-Umgebung

Brand

Feldkirchen bei Graz, Bezirk Graz-Umgebung. – Aus bisher ungeklärter Ursache geriet in der Nacht auf Sonntag, 24. März 2019, ein Geschäft in Brand. Verletzt wurde niemand.


23.03.2019

Presseaussendung Nr: 320535 vom 23.03.2019, 20:13 Uhr

Südoststeiermark

Forstunfall

Tischen, Bezirk Südoststeiermark. – Ein 44-Jähriger verletzte sich Samstagnachmittag, 23. März 2019, bei Holzarbeiten mit einer Motorsäge. Er erlitt lediglich leichte Verletzungen.


Presseaussendung Nr: 320529 vom 23.03.2019, 19:46 Uhr

Murtal

Waldbrand

Pöls-Oberkurzheim, Bezirk Murtal. – Samstagnachmittag, 23. März 2019, ereignete sich aus bislang unbekannter Ursache ein Waldbrand. Verletzt wurde niemand.


neuere Aussendungen

BM.I – HEUTE


Start "Woche der direkten Demokratie"

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des BMI-Callcenters stehen für Fragen zu den Volksbegehren zur Verfügung.

© BMI/Gerd Pachauer

Vom 25. März bis 1. April 2019 können die zwei Volksbegehren "Für verpflichtende Volksabstimmungen" und "CETA-Volksabstimmung" unterschrieben werden. Fragen werden gebührenfrei unter 0800 20 22 20 im Callcenter des Innenministeriums beantwortet. Für Auslandsösterreicher steht die Nummer +43 1 53126 2700 zur Verfügung.

Internationales & EU


Werte-Konferenz in Wien

"Der Kampf gegen den politischen Islam und den Antisemitismus müssen höher auf EU-Agenda", sagte Innenminister Herbert Kickl.

© BMI/Gerd Pachauer

Bilanz der vom Innenministerium im Rahmen des EU-Vorsitzes veranstalteten Wertekonferenz am 19. und 20. November 2018 in Wien.