STEIERMARK

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Steiermark

„Bezness"– das Geschäft mit Touristinnen

Artikel '„Bezness"– das Geschäft mit Touristinnen' anzeigen

© LPD Maximilian Ulrich

Sommer, Sonne, tolle Strände, große Gefühle – was so traumhaft klingt, wird für immer mehr Touristinnen zum Albtraum. Die Liebesbetrüger oder „Beznesser“ warten schon längst im Urlaubsland auf die ahnungslosen Frauen. Die Betrüger wollen nur das Geld ihrer Opfer oder durch Heirat in den Westen gelangen.

Bodycams-Einladung zur Diskussionsrunde

Artikel 'Bodycams-Einladung zur Diskussionsrunde' anzeigen

© BM.I Alexander Tuma

Im Zuge des KIRAS-Sicherheitsforschungsprojekts zur Erprobung von Bodycams findet am 5. September 2016 in Graz eine Fokusgruppen-Diskussion statt. Vorwissen ist nicht nötig. Anmeldungen sind noch möglich.

Polizei „unterrichtet" Asylwerber

Artikel 'Polizei „unterrichtet" Asylwerber' anzeigen

© LPD Maximilian Ulrich

Was ist Recht, was ist Unrecht in Österreich? Wie ticken Ämter, Behörden und Polizisten? Im Rahmen der Community-Policing-Initiative „Gemeinsam Sicher“ vermittelt die Grazer Polizei Asylwerberinnen und Asylwerber in der Sprach- und Lebensschule „Weichenstellwerk“ ab sofort umfassende Informationen zur diesen Themen.

Fahndung nach EC-Karten-Dieb

Artikel 'Fahndung nach EC-Karten-Dieb' anzeigen

© LPD

Beamte der Polizeiinspektion Gleisdorf fahnden nach einem EC-Karten-Dieb.


neuere Aussendungen

BM.I – HEUTE


BM Sobotka für Wohnsitzpflicht

Innenminister Sobotka: "Man muss über eine Meldeverpflichtung nachdenken, damit ich weiß, wo sich Asylberechtigte und Asylwerber aufhalten."

© BMI/Alexander Tuma Abdruck honorarfrei

Im Interview mit der "Die Presse" vom 24. August 2016 präzisiert Innenminister Wolfgang Sobotka seine Pläne für strengere Asylregelungen. Sobotka will "selbstverständlich" die gesamte Grenze schützen, sobald die Notverordnung umgesetzt wird – auch durch Soldaten.

VERANSTALTUNGEN


 

INTERNATIONALES & EU


Polizeicheftreffen in Wien

"Auch in Zukunft setzen wir auf enge Kooperation, Informationsaustausch und Grenzüberwachung", sagte der Generaldirektor für die öffentliche Sicherheit, Konrad Kogler.

© LPD Burgenland/Helmut Greiner

Auf Einladung des österreichischen Innenministeriums fand am 30. Juni 2016 ein Treffen der Polizeichefs der Balkanstaaten in Wien statt.


PARTEIENVERKEHR

Parteienverkehr gibt es bei der LPD Steiermark ausschließlich am Standort Parkring
4, 8010 Graz (Ämtergebäude)
Parteienverkehrszeiten:
Mo – Fr von 8 Uhr bis 13 Uhr
Amtsarzt: Mo – Fr von 8 Uhr bis 12 Uhr

Achtung: KEIN Parteienverkehr am Standort Straßganger Straße!