WIEN

Referat Polizeiärztlicher Dienst
(A 1.3.)

Der Polizeiärztliche Dienst ist unter anderem zuständig für Untersuchungen von Polizeiarrestanten auf Haftfähigkeit, Untersuchungen nach dem Waffengesetz, Untersuchung der Atemluft bzw. Feststellung des Grades der Alkoholeinwirkung bzw. Suchtgiftbeeinträchtigung von Verkehrsteilnehmern, Besichtigung von Leichen, Mitwirkung bei der erkennungsdienstlichen Behandlung und kriminaltechnischen Untersuchung und anderes mehr.