BURGENLAND

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Burgenland

Neue Verkehrserzieher

Foto

neue Verkehrserzieher
© LPD Burgenland

Foto

Volksschule Lackendorf
© LPD Burgenland

Foto

Fahrradübung
© LPD Burgenland

Die Landesverkehrsabteilung Burgenland setzte die Schulungsoffensive fort und hielt im November 2022 in Lackendorf ein weiteres Seminar für Schulverkehrserziehung und Kinderpolizei ab. An diesem 3-tägigen Seminar nahmen insgesamt 27 Verkehrserzieher und Verkehrserzieherinnen aus allen Bezirken des Burgenlandes teil.

Unter der Seminarleitung von CI Johann REISNER und AI Wolfgang HINTERER der Landesverkehrsabteilung – Fachbereich Verkehrsangelegenheiten und Schulung – wurde den Seminarteilnehmern ein umfangreiches Ausbildungsprogramm mit den Inhalten

• Entwicklungs- und Verkehrspsychologie im Kindesalter – in Form eines Fachvortrages von Mag. Dr. Bettina SCHÜTZHOFER und Mag Joachim RAUCH
• Rechtliche Aspekte der Verkehrserziehung hinsichtlich Inhalte, Organisation, Durchführung und Einbeziehung der neuen Richtlinie – Verkehrserziehung durch die Exekutive, Einbindung der Verkehrserziehungstasche in den Verkehrserziehungsunterricht, Thematik ‚Toter Winkel‘, freiwillige Radfahrprüfung sowie Durchführung und Vermittlung der Kinderpolizei
geboten.
Die an die Seminarteilnehmer gestellten Aufgaben wurden in Form von Gruppenarbeiten im Rahmen der Vorgaben erarbeitet und präsentiert. Anschließend erfolgte die praktische Umsetzung der erarbeiten Theorieinhalte in der Volksschule Lackendorf. Dabei sammelten die angehenden Verkehrserzieher und Verkehrserzieherinnen nicht nur wertvolle Erfahrung im Umgang mit Volksschulkindern sondern hatten auch viel Spaß mit den Schülerinnen und Schülern. Unterstützung bei der Veranschaulichung der Thematik "Toter Winkel" wurde von der FFW Lackendorf durch Beistellung eines Einsatzfahrzeuges geleistet.
Wir wünschen allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern viel Erfolg bei ihrer verantwortungsvollen Tätigkeit im Bereich der Schulverkehrserziehung und Kinderpolizei.

Artikel Nr: 387842
vom Freitag,  18.November 2022,  06:27 Uhr.

Reaktionen bitte an die LPD Burgenland

BM.I – HEUTE


115.000 digitale Führerscheine aktiviert

Über 115.000 digitale Führerscheine in einem Monat aktiviert

© BMI / A. Tuma

Vor einem Monat wurde durch Innenminister Gerhard Karner und Staatssekretär für Digitalisierung Florian Tursky der digitale Führerschein präsentiert – der erste digitale Ausweis Österreichs. Dieser wurde seither 115.249 mal heruntergeladen. Diese digitalen Führerscheine wurden von Polizistinnen und Polizisten rund 4.600 Mal überprüft.

VERANSTALTUNGEN


 

INTERNATIONALES & EU


Karner: Durchwinken kommt nicht in Frage

© Keystone / Walter Bieri

Am 28. September 2022 unterzeichneten Innenminister Gerhard Karner und die Schweizer Bundesrätin Karin Keller-Sutter in Zürich den neuen "Aktionsplan Österreich – Schweiz".


Logo Facebook  Logo Instagram  Logo Twitter  Logo Youtube

Grafik PolizeiApp