Auszeichnung für Feuerwehr Pinkafeld

Foto

Am 23. November 2023 wurde dem Kommandanten der Feuerwehr Pinkafeld ein Anerkennungsdekret seitens der Landespolizeidirektion Burgenland überreicht.

Landespolizeidirektor-Stellvertreter, Generalmajor Werner Fasching, BA MA, überreichte die Urkunde an die Pinkafelder Florianis. Im vergangenen Jahr war die Drohne Süd des Landesfeuerwehrverbandes Burgenland, welche in Pinkafeld stationiert ist, mehrfach unterstützend für die Exekutive tätig. Gemeinsam konnten alle Einsätze erfolgreich absolviert werden.

"In Pinkafeld wird schon seit vielen Jahren eine sehr gute Zusammenarbeit zwischen der Feuerwehr und der Exekutive gepflegt", berichten der Inspektionskommandant Kontrollinspektor Bernhard Bieler und sein Stellvertreter Abteilungsinspektor Reinhold Jelencsits.
"So ein Anerkennungsdekret ist ein schönes sichtbares Zeichen für ein gemeinsames Arbeiten zum Wohle unserer Bevölkerung", freut sich HBI Kurt Tripamer. Auch der Bezirkspolizeikommandant Oberstleutnant Oskar Gallop ließ es sich nicht nehmen, an dieser Verleihung teilzunehmen.


Fotos: ©LPD-Bgld/honorarfrei

Bildbeschreibung:
Inspektionskommandant Kontrollinspektor Bernhard Bieler, Inspektionskommandant-Stellvertreter Abteilungsinspektor Reinhold Jelencsits, Sachgebietsleiter HBI Martin Ulreich, Feuerwehrkommandant-Stellvertreter OBI Christian Ulreich, Feuerwehrkommandant HBI Kurt Tripamer, Landespolizeidirektor-Stellvertreter Generalmajor Werner Fasching, Bezirkspolizeikommandant Oberstleutnant Oskar Gallop


Artikel Nr: 417714
vom Freitag,  24.November 2023,  11:55 Uhr.

Reaktionen bitte an die LPD Burgenland

Teilen

BMI - Heute

Grenzkontrollen zu Tschechien verlängert

Die Grenzkontrollen zu Tschechien werden verlängert (Symbolfoto).

© Frontex

Im Kampf gegen die Schleppermafia und Bedrohungssituation durch Extremismus erfolgte eine neuerliche Verlängerung der Grenzkontrollen zu Tschechien bis vorerst 16. April 2024.


VERANSTALTUNGEN

 


INTERNATIONALES & EU

Innenminister für robusten Grenzschutz

Innenminister Gerhard Karner mit Michael Muhr, dem Kommandanten des österreichischen Kontingents, an der österreichisch-ungarischen Grenze.

© BMI

Innenminister Gerhard Karner und die deutsche Innenministerin Nancy Faeser waren am 27. November 2023 beim Visegrad-Treffen an der serbischen Grenze. Nach dem Arbeitsgespräch machten sich die Innenminister ein Bild vom ungarischen Grenzschutz an der serbischen Grenze.

Grafik Polizei Recruting

Alle Informationen zur Neuaufnahme befinden sich unter www.polizeikarriere.gv.at .