NIEDERÖSTERREICH

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Niederösterreich

25 neue Grenzpolizeiassistent*innen

Foto

Gruppenbild
© LPD N

Foto

Landespolizeidirektor Franz Popp
© LPD N

Foto

Vorstandsdirektor Günther Ofner
© LPD N

Foto

Landespolizeidirektor Franz Popp
© LPD N

Insgesamt 25 neue Grenzpolizeiassistent*innen konnten ihre Ausbildung am 31. August 2020 erfolgreich abschließen und verrichten seit dem 1. September 2020 den Dienst am Flughafen Wien Schwechat.

Nach ihrer 5-monatigen, speziell auf das Grenzkontrollgesetz ausgelegten, Ausbildung führen sie nun die Kontrolle der Rechtmäßigkeit der Einreise, des Aufenthalts und der Ausreise, (die Abfragen in den polizeilichen Datenbanken, die Feststellung unrechtmäßiger Ein- oder Ausreisevoraussetzungen und die Veranlassung der Zurückweisung) durch. Die Grundausbildung dieser speziell geschulten Fachkräfte obliegt der Sicherheitsakademie (SIAK), die Kursleitung dem Bildungszentrum Eisenstadt.

Der Stadtpolizeikommandant von Schwechat, Obst Leopold Holzbauer BA MA, begrüßte die Gäste und gratulierte den neuen Grenzpolizeiassistent*innen zur erfolgreichen Absolvierung der Ausbildung. Der Vorstandsdirektor der Flughafen Wien AG, Prof. Dr. Günther Ofner hob in seiner Ansprache hervor, dass die Grenzpolizeiassistent*innen eine wichtige Aufgabe erfüllen, "ein Aushängeschild für Reisende darstellen" und einen Beitrag für die hervorragende Zusammenarbeit der Polizei und des Flughafens leisten.

Der Landespolizeidirektor Franz Popp BA MA, unterstrich noch einmal die Wichtigkeit der grenzpolizeilichen Tätigkeit, da diese "einen ganz entscheidenden und wesentlichen Beitrag für die polizeiliche Arbeit in Niederösterreich" darstelle. Anschließend wünschte der Landespolizeidirektor den Grenzpolizeiassistent*innen alles Gute bei ihren neuen Aufgaben, bevor die Übergabe der Zeugnisse erfolgte.

Die Landespolizeidirektion Niederösterreich wünscht den neuen Mitarbeiter*innen alles Gute und viel Erfolg auf ihrem Berufsweg.

Artikel Nr: 349137
vom Montag,  14.September 2020,  08:52 Uhr.

Reaktionen bitte an die LPD Niederösterreich

BM.I – HEUTE


Kontrollen am Wochenende fortgesetzt

Seit Beginn der Schwerpunktaktionen am 24. September 2020 wurden österreichweit bisher 87.119 Kontrollen durchgeführt und 958 Anzeigen erstattet.

© BMI/Gerd Pachauer

Von Freitag, 23. Oktober 2020, bis zum frühen Morgen des 26. Oktober 2020 gab es wieder österreichweite Schwerpunktationen in Lokalen und Veranstaltungsstätten. 2.669 Polizistinnen und Polizisten kontrollierten dabei 8.038 Lokale, und es wurden 230 Anzeigen erstattet.

VERANSTALTUNGEN


 

INTERNATIONALES & EU


Einigung bei Ministerkonferenz

Einigung bei Ministerkonferenz: Plattform für Kampf gegen illegale Migration beschlossen

© BMI/Makowecz

Am 23. Juli 2020, dem zweiten Tag der Ministerkonferenz zur Bekämpfung illegaler Migration an den östlichen Mittelmeerrouten, wurde eine Plattform für den Kampf gegen illegale Migration mit Standort in Wien beschlossen, um Aktivitäten in den Bereichen Grenzschutz, Rückführungen, Schleppereibekämpfung und Asylverfahren zu koordinieren.


Logo Facebook  Logo Instagram  Logo Snapchat  Logo Twitter  Logo YouTube

Grafik PolizeiApp