NIEDERÖSTERREICH

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Niederösterreich

Verstärkung für die Polizei NÖ

Foto

Landespolizeidirektor Franz Popp, BA MA bei seiner Ansprache
© LPD NÖ/ O. Greene

Foto

Gessner, Aichberger, Popp, Langer, Stamminger und Lehrgang Tr-PGA06-21-C-N bei der Begrüßung
© LPD NÖ/ O. Greene

Foto

Gessner, Komericky-Schlegel, Aichberger, Popp, Langer, Stamminger, Lehrgang Tr-PGA-42-19-A-N
© LPD NÖ/ O. Greene

Foto

Stamminger, Kletzl, Aichberger, Popp, Liebmann, Gessner, Lehrgang Y-PGA-31-19
© LPD NÖ/ O. Greene

Foto

Stamminger, Aichberger, Popp, Liebmann, Gessner, Lehrgang Y-PGA-31-19
© LPD NÖ/ O. Greene

Polizei-Neuzugänge und Ausmusterung in NÖ.

Mit 1. April 2021 haben 27 Bedienstete (15 Männer und 12 Frauen) in dem Bildungszentrum der Sicherheitsakademie Traiskirchen ihre zweijährige polizeiliche Grundausbildung begonnen.

Landespolizeidirektor Franz Popp, BA MA begrüßte am 26. April 2021 gemeinsam mit dem Landespolizeidirektor-Stellvertreter GenMjr Mag. iur. Manfred Aichberger, dem Leiter Personalabteilung Obst Peter Gessner, der stellvertretenden Leiterin der Personalabteilung und Leiterin des Büros Öffentlichkeitsarbeit und interner Betrieb Obstlt Mag.a Sonja Stamminger, BA und dem Leiter des Bildungszentrums Traiskirchen, Obst Hannes Langer BA den neuen Grundausbildungslehrgang.

Der Landespolizeidirektor gratulierte den Teilnehmerinnen und Teilnehmern zu ihrer Berufswahl, betonte die Bedeutung ihrer Ausbildung für das spätere polizeiliche Handeln und begrüßte sie in der niederösterreichischen Sicherheitsfamilie. "Eine umfassende Grundausbildung ist das Fundament, auf dem ihr zukünftiges polizeiliches Einschreiten basiert. Ich bedanke mich für das große Engagement der Lehrkräfte und ermutige sie als Lehrgangsteilnehmerinnen und Lehrgangsteilnehmer, das Angebot einer professionellen Ausbildung zu nutzen und die oft komplexen, rechtlichen Grundlagen mit Hilfe der Lehrenden zu verinnerlichen", so Popp.

Nach erfolgter Absolvierung der Grundausbildungslehrgänge in den Bildungszentren Traiskirchen und Ybbs werden 24 Polizistinnen und 56 Polizisten mit 1. Mai 2021 auf verschiedenen Polizeiinspektionen in Niederösterreich eingesetzt. Alle 80 Kandidatinnen und Kandidaten haben am 26. April 2021 die Dienstprüfung bestanden, davon 36 mit Auszeichnung.

Die Lehrgangsteilnehmerinnen und Lehrgangsteilnehmer des Kurses Tr-PGA42-19-A-N wurden am 26. April 2021 in der Aula des Bildungszentrums der Sicherheitsakademie Traiskirchen von Landespolizeidirektor Franz Popp, BA MA gemeinsam mit dem Landespolizeidirektor-Stellvertreter GenMjr Mag. iur. Manfred Aichberger, Leiter Personalabteilung Obst Peter Gessner, der stellvertretenden Leiterin der Personalabteilung und Leiterin des Büros Öffentlichkeitsarbeit und interner Betrieb Obstlt Mag.a Sonja Stamminger, BA, dem Leiter des Bildungszentrums Traiskirchen, Obst Hannes Langer, BA und der stellvertretenden Leiterin des BZS Traiskirchen Obstlt Barbara Komericky-Schlegl, BA MA ausgemustert.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Kurse Y-PGA31-19-C-N und Y-PGA32-19-D-N wurden am 27. April 2021 in Ybbs an der Donau von Landespolizeidirektor Franz Popp, BA gemeinsam mit dem Landespolizeidirektor-Stellvertreter GenMjr Mag. iur. Manfred Aichberger, Leiter Personalabteilung Obst Peter Gessner, der stellvertretenden Leiterin der Personalabteilung und Leiterin des Büros Öffentlichkeitsarbeit und interner Betrieb Obstlt Mag.a Sonja Stamminger, BA, dem Leiter des Bildungszentrums Ybbs an der Donau, Obst Gerhard Liebmann, BA und dem stellvertretenden Leiter des BZS Ybbs an der Donau Obstlt Erwin Kletzl, BA ausgemustert.

Der Landespolizeidirektor Franz Popp bedankte sich bei seinen Festreden einerseits bei den Lehrkräften der Bildungszentren für die ausgezeichnete Ausbildung, anderseits gratulierte er den Lehrgangsteilnehmerinnen und Lehrgangsteilnehmern zu ihren hervorragenden Leistungen.

Die Landespolizeidirektion Niederösterreich gratuliert den neuen Kolleginnen und Kollegen recht herzlich und wünscht ihnen viel Erfolg bei ihrer weiteren Tätigkeit.

Artikel Nr: 358775
vom Donnerstag,  29.April 2021,  07:52 Uhr.

Reaktionen bitte an die LPD Niederösterreich

BM.I – HEUTE


Runder Tisch zu Gewaltschutz

© BMI

Bei einem runden Tisch zwischen Innenminister, Justizministerin, Frauenministerin und Sozialminister sollen die Handlungsfelder im Gewaltschutz synchronisiert werden.

VERANSTALTUNGEN


 

INTERNATIONALES & EU


Italiens Innenministerin bei Nehammer

Beide Minister wollen illegale Migration schon vor den Grenzen Europas bekämpfen und daher die Kooperationen mit Drittstaaten stärken.

© BMI / Makowecz

Innenminister Karl Nehammer begrüßte am 4. Mai 2021 die italienische Innenministerin Luciana Lamorgese zum bilateralen Austausch über illegale Migration und Rückführungen sowie zur Stärkung der Zusammenarbeit in Wien.


Logo Facebook  Logo Instagram  Logo Twitter  Logo YouTube

Grafik PolizeiApp