NIEDERÖSTERREICH

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Niederösterreich

Auszeichnungsfeier

Foto

CI Peter Scheibenreif des LVT NÖ wurde das goldene Verdienstzeichen der Republik Österreich verliehen
© LPD NÖ/O.Greene

Foto

LPD-StV GenMjr Franz Popp bei seiner Festansprache
© LPD NÖ/O.Greene

Foto

Gerhard Karner hob die gute Zusammenarbeit zwischen dem Land und der Polizei in NÖ hervor
© LPD NÖ/O.Greene

Foto

KI Wolfgang Völker erhielt das goldene Verdienstzeichen der Republik Österreich
© LPD NÖ/O.Greene

Foto

KI Alois Wandl wurde ebenfalls das goldene Verdienstzeichen der Republik Österreich verliehen
© LPD NÖ/O.Greene

Foto

Verleihung des silbernen Verdienstzeichens der Republik Österreich an GI Manfred Bachmann
© LPD NÖ/O.Greene

Foto

GI Erich Stiebler erhielt das silberne Verdienstzeichen der Republik Österreich
© LPD NÖ/O.Greene

Foto

Das silberne Verdienstzeichen der Republik Österreich wurde verliehen auch an GI Franz Thürauer
© LPD NÖ/O.Greene

Foto

BPK Manfred Matousovsky bei seinen Dankesworten
© LPD NÖ/O.Greene

Foto

Musikalische Umrahmung durch ein Quintett der Polizeimusik NÖ
© LPD NÖ/O.Greene

Am 28. Februar 2020 erhielten 101 Polizeibedienstete im Rahmen eines Festaktes im St. Leopoldsaal des NÖ Landhauses Auszeichnungen sowie Dekrete für Dienstjubiläen und Ernennungen.

In feierlichem Rahmen, musikalisch umrahmt durch ein Quintett der Polizeimusik Niederösterreich, konnten der 2. Landtagspräsident Mag. Gerhard Karner, Landespolizeidirektor-Stellvertreter GenMjr Franz Popp, BA MA und der Leiter der Personalabteilung, Oberst Peter Gessner, Polizeibedienstete des Aktiv- und Ruhestandes auszeichnen.


Nach einem kurzen aktuellen Sicherheitsbericht und Darlegung der polizeilichen Maßnahmen zum aktuellen Covid-19 Virus bedankte sich GenMjr Franz Popp, BA MA bei allen anwesenden Polizistinnen und Polizisten für ihre professionelle Arbeit und erbrachten Leistungen. Insbesondere wünschte er jenen Kolleginnen und Kollegen, die in den Ruhestand treten, alles erdenklich Gute und vor allem Gesundheit. Den Teilnehmern des PGA07-18-E-N, die mit Wirksamkeit vom 1. März 2020 in das öffentliche rechtliche Dienstverhältnis übernommenen werden, gratulierte Franz Popp zur bestandenen Dienstprüfung und bezeichnete die Ernennung "als Meilenstein in der Karriere."


Mag. Gerhard Karner übermittelte die besten Grüße der Landeshauptfrau Johanna Mikl Leitner und unterstrich in seiner Festansprache die Verbundenheit zwischen dem Land und der Polizei in Niederösterreich. "Sie haben sich zu einem schwierigen und herausfordernden Beruf mit vielen Schattenseiten entschlossen. Ich bedanke mich deshalb ausdrücklich für Ihre Leistungen für unser Bundesland und für unsere Bevölkerung in Niederösterreich. Für all jene, die ihren wohlverdienten Ruhestand antreten, wünsche ich ein langes, gesundes Leben!"


Das Goldene Verdienstzeichen der Republik Österreich erhielten ChefInsp Peter Scheibenreif des Landesamtes für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung, KontrInsp Wolfgang Völker der Verkehrsinspektion St. Pölten und KontrInsp Alois Wandl der PI Hinterbrühl.


Das silberne Verdienstzeichen der Republik Österreich wurde verliehen an GrInsp Manfred Bachmann und GrInsp Erich Stiebler, beide PI St. Pölten - Traisenpark sowie an GrInsp Franz Thürauer der PI Obergrafendorf.


GrInsp Peter Walzl des Büros Öffentlichkeitsarbeit und interner Betrieb sowie GrInsp Martin Viehberger der PI Schwechat – Wiener Straße erhielten das Exekutivdienstzeichen.


Sichtbare Verdienstzeichen für Lebensrettungen wurden übergeben an KontrInsp Andreas Zach der PI Horn, BezInsp Christoph Hradil, RevInsp Andreas Röhrbacher und Insp Benjamin Gerstl, allesamt PI Tulln, RevInsp Johannes Böck der PI Königstetten, GrInsp Georg Frank der PI Drasenhofen und Insp Michael Haider der PI Haidershofen.


Obstlt Manfred Matousovsky, Bezirkspolizeikommandant von Krems, der sein 40-jähriges Dienstjubiläum feierte, bedankte sich abschließend für die würdige Auszeichnungsfeier und hob die Wichtigkeit des kollegialen Zusammenseins in der heutigen, schnelllebigen Zeit hervor.


Nach dem Abspielen der Landes- und Bundeshymne fand die Auszeichnungsfeier bei einem Buffet in den Räumlichkeiten der Niederösterreichischen Landesregierung seinen Ausklang.


Autor: Johann Baumschlager

Artikel Nr: 339698
vom Montag,  02.März 2020,  08:49 Uhr.

Reaktionen bitte an die LPD Niederösterreich

BM.I – HEUTE


Ab 1.4. tragen Polizisten Schutzmasken

Mit dem Tragen der Schutzmasken gehen Polizistinnen und Polizisten mit gutem Beispiel voran und sie schützen damit sich selbst und auch andere", sagt Innenminister Karl Nehammer.

© BMI/Karl Schober

Ab 1. April 2020 werden Polizistinnen und Polizisten in Österreich Amtshandlungen nur mehr mit Schutzmasken durchführen. Das gilt für die Verrichtung des Fußstreifendienstes, und auch der Parteienverkehr in den Polizeiinspektionen wird nur mehr mit Schutzmasken abgewickelt.

VERANSTALTUNGEN


 

INTERNATIONALES & EU


Schutz der Außengrenzen

Der Vizepräsident der Europäischen Kommission, Margaritis Schinas, Innenminister Karl Nehammer, und die EU-Kommissarin für Inneres, Ylva Johansson.

© BMI/Gerd Pachauer

Innenminister Karl Nehammer, der Vizepräsident der Europäischen Kommission, Margaritis Schinas, und die EU-Kommissarin für Inneres, Ylva Johansson, trafen einander am 12. Feber 2020 zu einem Arbeitsgespräch im Innenministerium. Dabei standen die flexible Solidarität, der Schutz der Außengrenzen und die Stärkung von Frontex am Programm.