NIEDERÖSTERREICH

Presseaussendungen

13.08.2018

Presseaussendung Nr: 308183 vom 13.08.2018, 20:42 Uhr

Verkehrsunfälle

Verkehrsunfall in Persenbeug - Bezirk Melk

Presseaussendung der Polizei Niederösterreich


Presseaussendung Nr: 308157 vom 13.08.2018, 14:25 Uhr

Einbruchsdiebstahl

16 Einbruchsdiebstähle in Sportanlagen in Nieder- und Oberösterreich geklärt – 3 Festnahmen

Im Zuge der Ermittlungen haben Beamte des Landeskriminalamtes Niederösterreich, Ermittlungsbereich Diebstahl, gemeinsam mit der Kriminaldienstgruppe des Bezirkspolizeikommandos Urfahr-Umgebung einer mutmaßlichen polnischen Tätergruppe insgesamt 16 Einbruchsdiebstähle in Nieder- und Oberösterreich nachgewiesen. Der entstandene Gesamtschaden beträgt mehr als 150.000 Euro, wobei der Wert des Diebesgutes mit mehr als 140.000 Euro sowie der Sachschaden mit fast 10.000 Euro beziffert wird.


Presseaussendung Nr: 308156 vom 13.08.2018, 14:20 Uhr

Stadtpolizeikommando Schwechat

VORSÄTZLICHE GEFÄHRDUNG DER SICHERHEIT DER LUFTFAHRT

Presseaussendung der Polizei Niederösterreich


Presseaussendung Nr: 308134 vom 13.08.2018, 10:24 Uhr

Einbruchsdiebstahl

Einbruchsdiebstahl in Tribuswinkel geklärt – 1 Festnahme

Presseaussendung der Polizei Niederösterreich

– Bezirk Baden


Presseaussendung Nr: 308132 vom 13.08.2018, 10:18 Uhr

Verkehrswesen

Eklatante Geschwindigkeitsüberschreitung in Baden

Presseaussendung der Polizei Niederösterreich


12.08.2018

Presseaussendung Nr: 308112 vom 12.08.2018, 23:19 Uhr

Verkehrsunfälle

Verkehrsunfall mit Todesfolge im Bezirk Baden

Presseaussendung der Polizei Niederösterreich


neuere Aussendungen

BM.I – HEUTE


Stärkung des EU-Außengrenzschutzes

"Um Schengen zu retten, wollen wir engagiert an einem wirksamen EU-Außengrenzschutz und einer krisenfesten EU-Asylpolitik arbeiten", sagte Innenminister Kickl beim EU-Innenministertreffen.

© BKA/Andy Wenzel

Beim informellen Treffen der Innenministerinnen und -minister am 12. Juli 2018 in Innsbruck ging es auch um Maßnahmen gegen Antisemitismus, um den Kampf gegen Schlepperei und um die Stärkung der Polizeikooperation.

VERANSTALTUNGEN


 

Internationales & EU


HGS Goldgruber beim Visegrád-Treffen

Generalsekretär Peter Goldgruber nahm am Visegrád-Treffen mit Ungarn, Polen, Slowakei und Tschechien in Budapest teil.

© Innenministerium Ungarn

Der Generalsekretär im Innenministerium, Peter Goldgruber, informierte die Innenminister der Visegrád-Staaten Ungarn, Polen, Slowakei und Tschechien am 26. Juni 2018 in Budapest über die Prioritäten des österreichischen EU-Vorsitzes.