NIEDERÖSTERREICH

Presseaussendungen

06.07.2015

Presseaussendung Nr: 236829 vom 06.07.2015, 09:44 Uhr

Verkehrsunfälle

Sturz mit Motorrad im Gemeindegebiet Klausen-Leopoldsdorf/Bezirk Baden

Presseaussendung der Polizei Niederösterreich


Presseaussendung Nr: 236828 vom 06.07.2015, 09:40 Uhr

Brand

Brand bei einem landwirtschaftlichen Anwesen im Gemeindegebiet von Allhartsberg – Bezirk Amstetten

Presseaussendung der Polizei Niederösterreich


Presseaussendung Nr: 236827 vom 06.07.2015, 09:34 Uhr

Brand

Fahrzeugbrand auf der B 17 in Sollenau – Bezirk Wr. Neustadt

Presseaussendung der Polizei Niederösterreich


Presseaussendung Nr: 236820 vom 06.07.2015, 09:03 Uhr

Bezirk Neunkirchen

Menschenrettung in Ternitz – Bezirk Neunkirchen

Presseaussendung der Polizei Niederösterreich


05.07.2015

Presseaussendung Nr: 236783 vom 05.07.2015, 16:41 Uhr

Verkehrsunfälle

Verkehrsunfall mit Personenschaden in Gaming/Bezirk Scheibbs

Presseaussendung der Polizei Niederösterreich


04.07.2015

Presseaussendung Nr: 236712 vom 04.07.2015, 15:18 Uhr

Bezirk Baden

Abgängige Person nach Suchaktion aufgefunden

Presseaussendung der Polizei Niederösterreich


BM.I – HEUTE


Unterkunftsuche

Hilfsbereit und selbstbewusst? Und Sie haben eine freie Unterkunft? Informationen unter 0800 230090 (rund um die Uhr).

© BMI I/8 Abdruck honorarfrei

Hunderte Kriegsflüchtlinge, die in den letzten Wochen nach Österreich gekommen sind, haben kein Dach über dem Kopf. Das Innenministerium startete am 4. Juli 2015 einen Aufruf an die Bevölkerung, Unterkünfte bereitzustellen.

Internationales & EU


Hilfe bei Katastrophen ausgebaut

"Österreich und Bosnien-Herzegowina stehen auch bei der Terrorismusbekämpfung vor denselben Herausforderungen": Johanna Mikl-Leitner, Dragan Mektic.

© BMI/Alexander Tuma

Der neue Sicherheitsminister von Bosnien und Herzegowina, Dragan Mektic, traf am 12. Juni 2015 in Wien mit Innenministerin Johanna Mikl-Leitner zusammen. Im Rahmen des Treffens wurden ein Katastrophenhilfeübereinkommen zwischen Österreich und Bosnien-Herzegowina unterzeichnet und Maßnahmen zur Terrorismusbekämpfung besprochen.