SALZBURG

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Salzburg

Schlepperbande ausgehoben

Artikel 'Schlepperbande ausgehoben' anzeigen

© LPD

Die Salzburger Polizei hat in guter Zusammenarbeit mit dem Bundeskriminalamt Wien, mit den ungarischen, polnischen und deutschen Behörden insgesamt 17 Schlepper festgenommen, die schätzungsweise 1000 Flüchtlinge illegal über die Grenze brachten.

Polizisten retten Hund aus Almkanal

Artikel 'Polizisten retten Hund aus Almkanal' anzeigen

© Andreas Kolarik | kolarik-fotografie.at

Ein Mischlingshund trieb am 24. Juli 2016 hilflos im Almkanal. Völlig entkräftet versuchte er auf Höhe der Nissenstraße gegen die Strömung anzukämpfen, schaffte es aber nicht ans Ufer. Der Hund wurde immer wieder unter eine Brücke getrieben. Anrufer meldeten, dass das Tier zu ertrinken drohe.

Einsätze

Artikel 'Einsätze' anzeigen

© LPD

"Professionelles und souveränes Einschreiten"

Aufgrund eines Putschversuchs in der Türkei in der Nacht vom 15. auf 16. Juli 2016 gab es unter anderem in Wien eine spontane Demonstration ab Mitternacht von 4.000 Personen. Die Polizei ordnete und sicherte die Demonstrationen. Innenminister Sobotka bedankt sich bei den Beamten.

Eiskalte Überraschung

Artikel 'Eiskalte Überraschung' anzeigen

© LPD

Eine eiskalte Überraschung gab es am Mittwoch, 13. Juli 2016, für die Polizistinnen und Polizisten der Polizeiinspektion Saalfelden. Ein Eis-Truck machte an der Dienststelle Halt und beteilte die anwesenden Beamten mit einer Eisüberraschung.


neuere Aussendungen

BM.I – HEUTE


GIS-Award für das BMI

GIS-Team: Christoph Svoboda, Dominik Zottl, Abteilungsleiter Wolfgang Müller, Patrick Einzinger, Sektionschef Hermann Feiner, Markus Kandler, Martin Obermoser

© BMI/A. Tuma Abdruck honorarfrei

An der heurigen ESRI-Welt-Konferenz in den USA nahmen 16.000 Gäste teil, die mit der GIS-Software (Geo-Informationssystem) der ESRI arbeiten. Firmengründer Jack Dangermond zeichnete das GIS-Team des Innenministeriums aus.

INTERNATIONALES & EU


Polizeicheftreffen in Wien

"Auch in Zukunft setzen wir auf enge Kooperation, Informationsaustausch und Grenzüberwachung", sagte der Generaldirektor für die öffentliche Sicherheit, Konrad Kogler.

© LPD Burgenland/Helmut Greiner

Auf Einladung des österreichischen Innenministeriums fand am 30. Juni 2016 ein Treffen der Polizeichefs der Balkanstaaten in Wien statt.