TIROL

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Tirol

Aufklärungsrate auf 10-Jahres-Hoch

Artikel 'Aufklärungsrate auf 10-Jahres-Hoch' anzeigen

© LPD Tirol

Der geringste Deliktsanfall und die höchste Aufklärungsquote der letzten zehn Jahre - durchwegs positive Zahlen präsentierten Landespolizeidirektor Mag. Helmut Tomac, der Leiter des Landeskriminalamtes Obst Walter Pupp, Stadtpolizeikommandant Obst Martin Kirchler, BA und der Leiter der Direktion für Spezialeinheiten West Obst Harald Gonner, BA beim Pressegespräch zur Kriminalstatistik 2014, am 12.03.2015 in der LPD Tirol.

Überfall auf Werttransporter vereitelt

Artikel 'Überfall auf Werttransporter vereitelt' anzeigen

© LKA Tirol, Teissl

Die Tiroler Polizei vereitelte einen Raubüberfall auf einen Werttransport und klärte einen Einbruch in ein Werttransportfahrzeug. Für die vier Tatverdächtigen nahm ihr Vorhaben ein überraschendes Ende - sie wurden festgenommen.

BZS Tirol-Festakte am 9. Februar 2015

Artikel 'BZS Tirol-Festakte am 9. Februar 2015' anzeigen

© BZS Tirol

Die Angelobung von Lehrgangsteilnehmerinnen und Lehrgangsteilnehmern, die Verabschiedung eines Kollegen in den Ruhestand, die Übergabe von Barretten und die Übergabe von Bestellungsdekreten an zwei neue Lehrer machten den 9. Februar 2015 zu einem besonderen Tag am Bildungszentrum der Sicherheitsexekutive in Tirol.

BM.I – HEUTE


Verbandsübung West

Polizistinnen und Polizisten der EE und WEGA bereiteten sich in der Pontlatz-Kaserne in Landeck in Tirol auf den G7- und Bilderberg-Einsatz vor.

© BMI, Reinhard Leprich Abdruck honorarfrei

Auflösen von Sitzblockaden, Räumen eines Busses und allgemeines Verhalten bei Demonstrationen trainierten Einsatzeinheiten und die WEGA sowie Polizeischüler in der Pontlatz-Kaserne in Landeck in Tirol.

INTERNATIONALES & EU


Europäischer Meinungsaustausch

Innenministerin Mikl-Leitner mit dem lettischen Botschafter in Österreich, Edgars Skuja. Lettland hat im ersten Halbjahr 2015 den EU-Ratsvorsitz inne.

© BMI/Alexander Tuma

Auf Einladung des lettischen EU-Ratsvorsitzes traf sich Innenministerin Mag.a Johanna Mikl-Leitner am 30. März 2015 mit EU-Botschaftern und dem Leiter der Vertretung der Europäischen Kommission in Wien. Im Zentrum des Arbeitstreffens standen aktuelle EU-Themen wie Maßnahmen zur Bekämpfung der „Foreign Terrorist Fighters“ sowie gemeinsame Maßnahmen als Reaktion auf den starken Migrationsdruck.