TIROL

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Tirol

Ö3-Verkehrsaward

Artikel 'Ö3-Verkehrsaward' anzeigen

© BMI, Alexander Tuma

Verkehrskonzept für Hahnenkammrennen ausgezeichnet.

Bei den Hahnenkammrennen in Kitzbühel sind etwa 200 Polizistinnen und Polizisten im Einsatz, um das Stadtzentrum Kitzbühel verkehrsfrei zu halten und die An- und Abreise der Besucher zu unterstützen. Dafür wurden sie am 6. April 2016 in Wien mit dem Ö3-Verkehrsward 2016 ausgezeichnet.

Alpinunfälle 2015/2016

Artikel 'Alpinunfälle  2015/2016' anzeigen

© LPD

In der Wintersaison 2015/2016 ereigneten sich in Tirol insgesamt 3228 Alpinunfälle. Das sind 18% weniger als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Davon verunfallten 1535 Personen auf organisierten Schipisten, der Rest im freien Schiraum. 45 Menschen kamen bei Alpinunfällen ums Leben, davon 13 im organisierten Schiraum und 8 bei Lawinenunfällen.

Neuer Kommandant bei der API Imst

Artikel 'Neuer Kommandant bei der API Imst' anzeigen

© LPD Tirol, Gruber Bernhard

Mit 1. April 2016 wurde der in Flirsch wohnhafte ChefInsp Otmar Wechner zum neuen Polizeiinspektionskommandanten der API Imst ernannt.

BM.I – HEUTE


Hohe Verantwortung

Sektionschef Franz Einzinger wies die Absolventinnen und Absolventen der E2a-Grundausbildung  auf ihre Verantwortung für die Mannschaft in den Polizeiinspektionen hin.

© LPD Wien, Bernhard Elbe Abdruck honorarfrei

Auf ihre Verantwortung für die Mannschaft in den Polizeiinspektionen wies Sektionschef Franz Einzinger die Absolventinnen und Absolventen der E2a-Grundausbildung bei deren Abschlussfeier am 25. Mai 2016 hin.

INTERNATIONALES & EU


Zusammenarbeit bei Naturkatastrophen

Gruppenleiter Johann Bezdeka und der Leiter der "China Earthquake Administration", Chen Jianmin, unterzeichneten das "Memorandum of Understanding".

© LPD Wien/Walter Novotny

Gruppenleiter Johann Bezdeka und der Leiter der "China Earthquake Administration", Chen Jianmin, unterzeichneten am 20. Mai 2016 ein "Memorandum of Understanding", mit dem die bilaterale Zusammenarbeit zwischen China und Österreich im Bereich des Katastrophenschutzes ausgebaut werden soll.