KÄRNTEN

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Kärnten

Polizist Wehrpolitischer Kärntner 2022

Foto

Kontrollinspektor Wachter mit Militärkommandant Brigadier Walter Gitschthaler, MSD
© LPD Kärnten

Foto


© LPD Kärnten

Die Auszeichnung „Wehrpolitische Kärntnerin oder Kärntner des Jahres“ vom Militärkommando Kärnten geht an Frauen, Männer oder Organisationen, die den wehrpolitischen Auftrag und die Verankerung des Bundesheeres im Bundesland Kärnten in vorbildlicher Weise fördern. Heuer erhielt unser Kollege, Kontrollinspektor Hans-Peter Wachter, diese hohe Auszeichnung.

Die Auszeichnung wurde im Rahmen des Jahresempfanges 2022 von Militärkommandant Walter Gitschthaler, MSD überreicht. Wachter, seit 2012 Landeseinsatztrainer, hat sich in dieser Position über viele Jahre um eine gute und enge Zusammenarbeit zwischen der Exekutive und dem Heer bemüht und dabei Synergien geschaffen, wo immer es möglich war. So beispielsweise bei der Nutzung militärischer Übungsflächen oder bei gemeinsamen Übungen, etwa zum Thema "Schutz kritischer Infrastruktur". Seit 2015 war Hans-Peter Wachter federführend bei laufenden Schulungen im Bereich des Assistenzeinsatzes des ÖBH im gesamten Bundesgebiet.

Der enge Erfahrungs- und Ausbildungsaustausch über ein Jahrzehnt zeigt: die Zusammenarbeit mit dem ÖBH liegt Hans-Peter Wachter am Herzen. Als Dank dafür, aber auch weil ein enges Zusammenwirken verschiedener Einsatzorganisationen zum Schutz der Bürger:innen in der heutigen Zeit immer wichtiger wird, wurde Hans-Peter Wachter zum "Wehrpolitischen Kärntner des Jahres 2022" ernannt.

Artikel Nr: 387529
vom Freitag,  11.November 2022,  12:23 Uhr.

Reaktionen bitte an die LPD Kärnten

BM.I – HEUTE


115.000 digitale Führerscheine aktiviert

Über 115.000 digitale Führerscheine in einem Monat aktiviert

© BMI / A. Tuma

Vor einem Monat wurde durch Innenminister Gerhard Karner und Staatssekretär für Digitalisierung Florian Tursky der digitale Führerschein präsentiert – der erste digitale Ausweis Österreichs. Dieser wurde seither 115.249 mal heruntergeladen. Diese digitalen Führerscheine wurden von Polizistinnen und Polizisten rund 4.600 Mal überprüft.

VERANSTALTUNGEN


 

INTERNATIONALES & EU


Karner: Durchwinken kommt nicht in Frage

© Keystone / Walter Bieri

Am 28. September 2022 unterzeichneten Innenminister Gerhard Karner und die Schweizer Bundesrätin Karin Keller-Sutter in Zürich den neuen "Aktionsplan Österreich – Schweiz".


Logo Facebook  Logo Instagram  Logo Twitter  Logo YouTube

Grafik PolizeiApp