KÄRNTEN

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Kärnten

Derzeit eingeschränkter Parteienverkehr

Foto


© LPD Kärnten

Auf Basis der aktuellen Covid-19-Notmaßnahmenverordnung wird der Parteienverkehr in der Landespolizeidirektion Kärnten sowie im Polizeikommissariat Villach eingeschränkt. Der Parteienverkehr soll vorrangig telefonisch oder auf elektronischem Wege abgewickelt werden. Eine persönliche Anwesenheit in der Behörde wird zwar weiterhin möglich sein, sollte aber möglichst vermieden werden.

Betroffen sind das Amtsgebäude in Klagenfurt/WS (Buchengasse 3) sowie das Polizeikommissariat Villach (Trattengasse 34). Es wird empfohlen, Anfragen bzw. Anträge derzeit telefonisch oder per Email an die zuständigen Stellen zu richten. Für eine persönliche Vorsprache wird vorab um telefonische Terminvereinbarung mit der jeweiligen Stelle ersucht. In diesen Fällen ist das Tragen eines Mund-Nasenschutzes in beiden Amtsgebäuden vorgeschrieben.

Visumverlängerungen bzw. elektronische Verpflichtungserklärungen sind ausschließlich entweder schriftlich unter LPD-K-FGA-Fremdenpolizei@polizei.gv.at oder telefonisch unter den Nummern 059133-20-2611 oder 059133-20-2613 möglich.

Anfragen betreffend E-Card-Fotoregistrierung sind auch telefonisch möglich. Für den Raum Oberkärnten gilt die Nummer 059133-26-5541, für den Raum Unterkärnten die Nummer 059133-25-7592.

Kontaktadresse für Klagenfurt/WS:

• Strafamt: lpd-k-sva-strafamt@polzei.gv.at bzw. die im Schreiben angeführte Telefonnummer/Emailadresse
• Führerschein-/ Zulassungsstelle: lpd-k-sva-verkehrsamt@polizei.gv.at
• Vereins- und Versammlungswesen sowie Waffenwesen und Strafregister: lpd-k-sva-sicherheitsverwaltung@polizei.gv.at

Telefonisch bitte unter 059133-20/0

Kontaktadressen Villach:

• Strafamt: pk-k-villach-verwaltungspolizei@polizei.gv.at bzw. die im Schreiben angeführte Telefonnummer/Emailadresse
• Führerschein-/ Zulassungsstelle: pk-k-villach-buergerservice@polizei.gv.at
• Vereins- und Versammlungswesen sowie Waffenwesen und Strafregister: pk-k-villach-buergerservice@polizei.gv.at

Telefonisch bitte unter: 059133-26 5555

Alle Polizeiinspektionen sind weiterhin rund um die Uhr als Ansprechstelle für die Bürgerinnen und Bürger erreichbar. Zur Aufrechterhaltung der exekutiven Einsatzfähigkeit sind allerdings alle Polizistinnen und Polizisten angehalten, nicht unbedingt notwendigen persönlichen Kontakt zu vermeiden. In diesem Sinne werden die Bürgerinnen und Bürger ersucht, eine persönliche Kontaktaufnahme auf den Polizeidienststellen auf ein Mindestmaß zu reduzieren bzw. Anliegen soweit möglich telefonisch oder elektronisch zu erledigen. Eine solch reduzierte Form der Kontaktaufnahme hat keine Auswirkung auf die inhaltliche Behandlung von Anzeigen oder Anbringen!

Artikel Nr: 351527
vom Montag,  02.November 2020,  13:01 Uhr.

Reaktionen bitte an die LPD Kärnten

BM.I – HEUTE


#PurpleLightUp im Innenministerium

Anlässlich der #PurpleLightUp-Kampagne erstrahlt das Innenministerium am 2. und 3. Dezember 2020 in violettem Licht.

© BMI/Jürgen Makowecz

Das Innenministerium nimmt heuer zum ersten Mal an der Kampagne #PurpleLightUp teil. Damit sollen Menschen mit Bedürfnissen in das Bewusstsein der Öffentlichkeit gerückt werden.

VERANSTALTUNGEN


 

INTERNATIONALES & EU


Einigung bei Ministerkonferenz

Einigung bei Ministerkonferenz: Plattform für Kampf gegen illegale Migration beschlossen

© BMI/Makowecz

Am 23. Juli 2020, dem zweiten Tag der Ministerkonferenz zur Bekämpfung illegaler Migration an den östlichen Mittelmeerrouten, wurde eine Plattform für den Kampf gegen illegale Migration mit Standort in Wien beschlossen, um Aktivitäten in den Bereichen Grenzschutz, Rückführungen, Schleppereibekämpfung und Asylverfahren zu koordinieren.


Logo Facebook  Logo Instagram  Logo Twitter  Logo YouTube

Grafik PolizeiApp