KÄRNTEN

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Kärnten

Feierliche Angelobung

Foto


© LPD Kärnten/Dexl

Foto


© LPD Kärnten/Dexl

Foto

Der Kurs begann mit 1. September 2019 mit seiner Grundausbilung
© LPD Kärnten/Dexl

Mit 1. September 2019 begann für 28 neue Aspirantinnen und Aspiranten die zweijährige Grundausbildung zur bzw. zum Exekutivbediensteten im Bildungszentrum Kärnten der Sicherheitsakademie. Im Rahmen eines Festaktes hieß es heute offiziell: „Ich gelobe!“

Die Aspirantinnen und Aspiranten werden in den kommenden 24 Monaten sowohl theoretische Abschnitte als auch Praxisphasen auf verschiedenen Polizeiinspektionen absolvieren. Landespolizeidirektorin Mag. Dr. Michaela Kohlweiß nahm im Beisein ihres Stellvertreters, Generalmajor Wolfgang Rauchegger, BA, des Leiters der Personalabteilung, Oberst Hermann Kienzl, sowie der Leiterin des .SIAK/Bildungszentrum, Oberst Edith Kraus-Schlintl, BA, persönlich per Handschlag das Gelöbnis der 13 Frauen und 15 Männer entgegen.

Nach 21 Monaten werden die Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmer die kommissionelle Dienstprüfung ablegen. Dieser folgt eine dreimonatige Praxisphase, nach welcher sie als vollausgebildete Polizistinnen und Polizisten die Kärntner Kollegen unterstützen werden.

Artikel Nr: 325309
vom Montag,  30.September 2019,  13:00 Uhr.

Reaktionen bitte an die LPD Kärnten

BM.I – HEUTE


Informationen zum Corona-Virus

Das Gesundheits- und Außenministerium sowie die "Österreichische Agentur für Ernährungssicherheit" (AGES) veröffentlichen auf ihren Homepages Informationen zum Corona-Virus.

© BMI/Gerd Pachauer

Das Gesundheits- und Außenministerium sowie die "Österreichische Agentur für Ernährungssicherheit" (AGES) veröffentlichen auf ihren Homepages zahlreiche, aktualisierte Informationen rund um das Corona-Virus.

VERANSTALTUNGEN


 

INTERNATIONALES & EU


Schutz der Außengrenzen

Der Vizepräsident der Europäischen Kommission, Margaritis Schinas, Innenminister Karl Nehammer, und die EU-Kommissarin für Inneres, Ylva Johansson.

© BMI/Gerd Pachauer

Innenminister Karl Nehammer, der Vizepräsident der Europäischen Kommission, Margaritis Schinas, und die EU-Kommissarin für Inneres, Ylva Johansson, trafen einander am 12. Feber 2020 zu einem Arbeitsgespräch im Innenministerium. Dabei standen die flexible Solidarität, der Schutz der Außengrenzen und die Stärkung von Frontex am Programm.