OBERÖSTERREICH

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Oberösterreich

Interessante Podiumsdiskussion

Foto

Der Festsaal in der Landespolizeidirektion war gut gefüllt.
© LPD

Foto

Die hochkarätige Expertenrunde (von links): Robert Hasenauer (SIAK Linz), Harald Großauer (ÖAMTC), die Moderatoren Daniel May und Stefan Trenks, Thomas Reidinger (3-Banken-Gruppe), Rainer Rapp (Master
© LPD

Foto

Die Moderatoren Daniel May und Stefan Trenks.
© LPD

Foto

Es entwickelte sich eine hochinteressante Diskussion zum Thema "Mitarbeiterführung".
© LPD

E2a-Kursteilnehmer organisierten Podiumsdiskussion im Festsaal der Landespolizeidirektion - Führungskräfte referierten zum Thema Mitarbeiterführung.

Seit 2. September 2019 drücken 42 Kolleginnen und Kollegen im GAL E2a – Kurs 2 im BZS Linz wieder die Schulbank. Nach einer dreimonatigen Schulphase dürfen die werdenden Führungskräfte ihr Erlerntes drei Monate in der Praxis ausüben, ehe es von März bis Mai 2020 erneut in die Sicherheitsakademie geht. Nach hoffentlich erfolgreich absolvierter Dienstprüfung Ende Mai werden dann 42 hochmotivierte und mit Fachwissen "angesaugte" Polizistinnen und Polizisten ab 1. Juni 2020 an den unterschiedlichsten Dienststellen in ganz Oberösterreich bzw. Salzburg ihre neue Aufgaben als Dienstführende ausüben. Bis dahin wird den angehenden Führungskräften in der SIAK Linz aber noch einiges abverlangt.
In der vierten Woche ihrer Ausbildung stand das spannende Thema "Mitarbeiterführung" auf dem Programm. Oberstleutnant Robert Hasenauer, BA, stellvertretender Leiter des Bildungszentrums der Sicherheitsakademie Linz, und Hofrat Magister Michael Tischlinger, Leiter des Landesamtes für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung, führten gekonnt und souverän durch dieses einwöchige Seminar. Neben vielen theoretischen Inputs wie zum Beispiel zu den Themen verschiedene Führungsstile oder Mitarbeitermotivation, mussten die Kolleginnen und Kollegen viele praktische Übungen absolvieren. Unter anderem wurde dabei das Teambuilding bzw. das Vertrauen untereinander gestärkt. Der Höhepunkt des Seminars war allerdings sicherlich die Organisation einer Podiumsdiskussion. Gerade einmal zwei Tage hatten die 42 Polizistinnen und Polizisten Zeit, zum Thema "Mitarbeiterführung" vier Führungskräfte verschiedenster Unternehmen für diese Veranstaltung auf die Beine zu stellen. Dazu musste auch noch eine geeignete Location sowie die dazugehörige Verpflegung der Referenten organisiert werden – und das alles zum Nulltarif. Im ersten Moment schien die Aufgabe fast unmöglich. Große Augen, hängende Köpfe und teilweise Fassungslosigkeit machten zunächst die Runde. Die zunächst negative Stimmung schwenkte rasch in Aktionismus um. Ein klarer Plan, eine perfekte Aufgabenverteilung und hervorragende Kommunikation – das alles waren entscheidende Faktoren für eine erfolgreiche Arbeit. Relativ rasch waren vier hochklassige Podiumsteilnehmer gefunden: DI Christian Kitzmüller (Chefredakteur Kronenzeitung OÖ), Rainer Rapp (Geschäftsführer Masters of Escape), Thomas Reidinger (Gruppenleiter bei der 3-Banken-Gruppe im IT-Bereich) und der ÖAMTC-Landesdirektor, DI Harald Großauer, stellten sich dankeswerterweise so kurzfristig für dieses Projekt zur Verfügung. Komplettiert wurde die spannende Runde von Oberstleutnant Robert Hasenauer. Nach den fixen Zusagen der Gastreferenten musste noch eine geeignete Location gefunden werden. Glücklicherweise war der Festsaal in der Landespolizeidirektion Oberösterreich an diesem Donnerstagnachmittag noch frei. Nicole Ebner vom Veranstaltungsteam der Polizei-Pressestelle sagte sofort zu, organisierte die Speisen und Getränke und sorgte für einen festlichen Rahmen der Veranstaltung. Moderiert wurde die Veranstaltung von den beiden Kursteilnehmern Stefan Trenks und Daniel May. Das Duo führte sympathisch und äußerst souverän durch das Programm. Neben den 40 Kolleginnen und Kollegen waren auch Michael Tischlinger und Kurskommandant, Chefinspektor Michael Reitmann, unter den interessierten Zuschauern. Nach einer spannenden und hochklassigen einstündigen Diskussion wünschten die Gastreferenten den zukünftigen Führungsbeamten noch alles Gute und viel Freude bei ihrer neuen Tätigkeit. Robert Hasenauer zeigte sich nach der Veranstaltung hochzufrieden: "Eine spannende Diskussionsrunde mit hochklassigen Gastreferenten, dazu eine tolle Location. Die Gruppe hat die Aufgabe bravourös gemeistert!" Nach dem Schlussapplaus wurde die Veranstaltung bei Small-Talks mit Kaffee und Kuchen bzw. feinen Brötchen perfekt abgerundet.

Artikel Nr: 331530
vom Montag,  30.September 2019,  09:24 Uhr.

Reaktionen bitte an die LPD Oberösterreich

BM.I – HEUTE


Zivilschutzprobealarm am 5. Oktober 2019

Heuer wurden insgesamt 8.213 Sirenen auf ihre Funktionstüchtigkeit getestet, wobei 99,71 Prozent (8.189 Sirenen) einwandfrei funktionierten.

© BMI

Am 5. Oktober 2019 fand der jährliche bundesweite Zivilschutz-Probealarm statt. 99,71 Prozent der Sirenen funktionierten einwandfrei.

INTERNATIONALES & EU


Peschorn bei slowenischem Amtskollegen

Innenminister Wolfgang Peschorn mit seinem slowenischen Amtskollegen Boštjan Poklukar.

© Ministrstvo za notranje zadeve Republike Slovenije/Vesna Mitric

Innenminister Wolfgang Peschorn besuchte am 13. September 2019, gemeinsam mit einer hochrangigen Delegation, den slowenischen Innenminister Boštjan Poklukar in Ljubljana.