OBERÖSTERREICH

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Oberösterreich

Rückendeckung von LH Stelzer

Foto

LH Thomas Stelzer mit Andreas Pilsl und Kollegen der Einsatzeinheit
© LPD OÖ

Foto

Dank und Anerkennung von Landeshauptmann Stelzer
© LPD OÖ

Angesichts der aktuellen Corona-Lage und der damit verbundenen hohen Einsatztätigkeit besuchte Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer am 26. Februar die Einsatzeinheit der Landespolizeidirektion. Dabei zollte der Landeshauptmann allen Polizistinnen und Polizisten in Oberösterreich Respekt und bedankte sich für ihr Engagement.

"Die Polizei ist ein unverzichtbarer Partner bei der Bewältigung der Corona-Krise. Ohne die tatkräftige Unterstützung durch die Polizei wäre vieles nicht möglich", betonte Stelzer im Gespräch mit Bediensteten der Einsatzeinheit LENTOS. Landespolizeidirektor Andreas Pilsl bestätigte, dass die vielen zusätzlichen Aufgaben wie die Unterstützung der Gesundheitsbehörden oder die Gesundheitschecks an den Grenzen zwar zu einer außerordentlichen Belastung führen, die Polizei aber parat steht, wenn Hilfe benötigt wird. Dies zeigt sich auch darin, dass 2021 bereits 4.798 Anzeigen und 1.747 Organstrafmandate auf Grund des Covid-19-Maßnahmengesetzes in Oberösterreich ausgestellt wurden.
Zu einer zusätzlichen Herausforderung haben sich auch die Corona-Versammlungen entwickelt: Allein im heurigen Jahr schulterte Oberösterreichs Polizei bereits 106 Demo-Einsätze, wobei nur 37 Versammlungen davon auch angemeldet waren. "Unsere Polizistinnen und Polizisten machen durch ihren Einsatz viele gesellschaftliche und persönliche Freiheiten erst möglich. Sich unter dem Einsatz der eigenen Gesundheit für ein friedliches Zusammenleben aller einzusetzen verdient unseren höchsten Respekt", betonte Landeshauptmann Stelzer und verurteilt damit die jüngsten körperlichen und verbalen Attacken gegen Polizistinnen und Polizisten.
"Das Land OÖ und die Polizei treten Seite an Seite für ein sicheres Oberösterreich ein. Demokratie und Freiheit beinhalten gemeinsame Regeln, deren Einhaltung im Sinne von uns allen durch die Exekutive überwacht wird. Dafür sage ich als Landeshauptmann ein herzliches Dankeschön!", betonte Stelzer.

Autor: David Furtner
Fotos: Land OÖ und Michael Dietrich

Artikel Nr: 356022
vom Freitag,  26.Februar 2021,  11:24 Uhr.

Reaktionen bitte an die  LPD Oberösterreich

BM.I – HEUTE


Nehammer: 10.000 Impfdosen für Polizei

Mit den weiteren Impfungen der Polizistinnen und Polizisten wird in der letzten Aprilwoche begonnen, sagt Innenminister Karl Nehammer.

© BMI/Jürgen Makowecz

Mit den weiteren Impfungen der Polizistinnen und Polizisten gegen das Corona-Virus werde doch in der letzten Aprilwoche begonnen, sagt Innenminister Karl Nehammer. Sie erfolge freiwillig und anonym, betont Präsidialchef und Impfkoordinator Karl Hutter.

VERANSTALTUNGEN


 

INTERNATIONALES & EU


Nehammer präsentiert EU-Vorhabensbericht

Innenminister Karl Nehammer präsentierte den EU-Vorhabensbericht 2021.

© BMI/Gerd Pachauer

Innenminister Karl Nehammer stellte am 16. März 2021 in der Sitzung des Ausschusses für innere Angelegenheiten im Parlament in Wien das Arbeitsprogramm der Europäischen Kommission und des Rates für 2021 vor.


Logo Facebook  Logo Instagram  Logo Twitter  Logo YouTube

Grafik PolizeiApp