SALZBURG

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Salzburg

Keine grenzpolizeilichen Kontrollen

Foto


© LPD

Seit 4. Juni gibt es an der Grenze zu Deutschland bei der Einreise nach Österreich seitens der österreichischen Polizei keine grenzpolizeilichen Kontrollen mehr. Für noch geltende gesundheitsbehördliche Einreise- und Aufenthaltsvoraussetzungen ist die zuständige Hotline des Landes Salzburg unter 0662-8042-4450 erreichbar. Diese ist in der Zeit von Montag bis Donnerstag von 08:30 bis 17 Uhr und am Freitag von 08:30 bis 12:45 Uhr besetzt.

Einreise von Österreich nach Deutschland

Bei der Einreise von Österreich nach Deutschland sind die Bestimmungen der deutschen Behörden einzuhalten. Fragen dazu an die Polizeiinspektion Freilassing 0049-8654-46180.

Artikel Nr: 343529
vom Freitag,  05.Juni 2020,  12:54 Uhr.

Reaktionen bitte an die LPD Salzburg

BM.I – HEUTE


Nehammer: BVT-Reform zügig umsetzen

"Gewalt ist weder im privaten Lebensbereich noch in der Öffentlichkeit tolerierbar", sagte Innenminister Karl Nehammer.

© BMI/Gerd Pachauer

Innenminister Karl Nehammer nahm am 6. Juli an der Sitzung des Ausschusses für innere Angelegenheiten im Parlament teil. Themen waren u.a. die Änderung des Polizeilichen Staatsschutzgesetzes sowie Datenerhebung und Forschung im Bereich häusliche Gewalt und Gewalt gegen Frauen.

VERANSTALTUNGEN


 

INTERNATIONALES & EU


Österreich unterstützt an EU-Außengrenze

Rapid Border Intervention: Österreich unterstützt an der EU-Außengrenze.

© Frontex

Österreich entsendete im März 2020 sowie im Mai 2020 Einsatzbeamte mit GSOD-Ausrüstung und geländegängigen Fahrzeugen in den Einsatzraum im Zuständigkeitsbereich der Grenzpolizeidirektion Orestiada.