SALZBURG

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Salzburg

„GESUNDES FÜHREN“ im Pongau

Foto


© LPD

Foto


© LPD

Foto


© LPD

Über Initiative des Bezirkspolizeikommandos St. Johann im Pongau fand am 17. November, im Zuge der Gesundheitsförderung der BVAEB, der Workshop „GESUNDES FÜHREN“ statt.

Der Arbeitspsychologe Mag. Wilhelm Baier sensibilisierte das Team des Bezirkspolizeikommandos und die Inspektionskommandanten des Pongaus für Zusammenhänge zwischen Führungsverhalten und Gesundheit.
"Führungskräfte sind gefordert, wenn es darum geht, Motivation, Klima und die Anwesenheitsquote zu verbessern. Sie sollen z. B. Kränkungen vermeiden, Stress reduzieren und Ressourcen aufbauen – angesichts der wachsenden Belastungsdichte keine leichte Aufgabe. Führung ist wie Hausarbeit. Man sieht sie nur, wenn sie nicht gemacht ist", sagte Baier.

Artikel Nr: 387866
vom Freitag,  18.November 2022,  13:49 Uhr.

Reaktionen bitte an die LPD Salzburg

BM.I – HEUTE


115.000 digitale Führerscheine aktiviert

Über 115.000 digitale Führerscheine in einem Monat aktiviert

© BMI / A. Tuma

Vor einem Monat wurde durch Innenminister Gerhard Karner und Staatssekretär für Digitalisierung Florian Tursky der digitale Führerschein präsentiert – der erste digitale Ausweis Österreichs. Dieser wurde seither 115.249 mal heruntergeladen. Diese digitalen Führerscheine wurden von Polizistinnen und Polizisten rund 4.600 Mal überprüft.

VERANSTALTUNGEN


 

INTERNATIONALES & EU


Karner: Durchwinken kommt nicht in Frage

© Keystone / Walter Bieri

Am 28. September 2022 unterzeichneten Innenminister Gerhard Karner und die Schweizer Bundesrätin Karin Keller-Sutter in Zürich den neuen "Aktionsplan Österreich – Schweiz".


Logo Facebook  Logo Instagram  Logo Twitter  Logo YouTube

Grafik PolizeiApp