OBERÖSTERREICH

Brandstiftung in Ebensee

Bezirk Gmunden

Ein bisher unbekannter Täter entzündete am 11. Oktober 2021 gegen 20.40 Uhr mit einer Anzündhilfe ein vor einem Mehrparteienhaus in Ebensee abgestelltes Wohnmobil im Bereich des rechten Hinterrades. Während dieser Brandbekämpfung wurde eine neuerliche Brandstiftung bei einer Garage eines Einfamilienhauses, welche sich nur in ca. 200 m Luftlinie zum ersten Brandobjekt befindet, angezeigt. Der vermutlich selbe Täter entzündete wiederum mit einer Anzündhilfe das Garagentor eines 71-jährigen aus Ebensee. Da die Brände rasch entdeckt wurden, konnten die Freiwilligen Feuerwehren das Feuer rasch löschen und ein Übergreifen verhindern. Die Freiwilligen Feuerwehren Ebensee, Rindbach, Roith und Langwies befanden sich mit ca. 100 Einsatzkräften im Einsatz. Die Höhe des entstandenen Sachschadens lässt sich noch nicht genau abschätzen, dürfte aber aufgrund der raschen Brandentdeckungen eher gering sein. Die anschließende örtliche Fahndung nach dem Täter verlief bis dato ohne Erfolg.
Bereits am 10. Oktober 2021 um 23.16 Uhr wurde ein Fahrzeugbrand vor einem Mehrparteienhaus in Ebensee angezeigt, wobei ein unmittelbarer Tatzusammenhang mit den heutigen Brandstiftungen als gegeben erscheint.


Presseaussendung
vom 12.10.2021, 07:25 Uhr

Reaktionen bitte an LPD Oberösterreich

BM.I – HEUTE


Zivilschutzprobealarm am 2. Oktober 2021

Vier Signale werden am 2. Oktober 2021 ausgestrahlt.

© BMI

Am Samstag, 2. Oktober 2021, wird wieder ein bundesweiter Zivilschutz-Probealarm durchgeführt. In ganz Österreich werden rund 8.200 Feuerwehr-Sirenen die Zivilschutz-Signale ausstrahlen.

VERANSTALTUNGEN


 

Internationales & EU


Grenzeinsatz: Polizei in Nordmazedonien

"Sie zeigen damit Solidarität und werden einen wichtigen Beitrag zum Schutz vor illegaler Migration entlang der Grenze zu Griechenland leisten", sagte Generaldirektor Ruf.

© BMI/Pachauer

Franz Ruf, Generaldirektor für die öffentliche Sicherheit im Innenministerium, verabschiedete am 30. Juni 2021 Polizistinnen und Polizisten, die in Kürze bei der Grenzsicherung in Nordmazedonien unterstützen sollen.


Logo Facebook  Logo Instagram  Logo Twitter  Logo YouTube

Grafik PolizeiApp