OBERÖSTERREICH

Ladendieb nach gewerbsmäßiger Begehung festgenommen

Bezirk Linz-Land, Stadt Linz

Ladendieb nach gewerbsmäßiger Begehung festgenommen

Ein 20-jähriger, einschlägig vorbestrafter Linzer wird beschuldigt, zwischen März und Mai 2022 zumindest fünf Ladendiebstähle zum Nachteil von zwei Elektromärkten in Linz und dem Bezirk Linz-Land begangen zu haben. Dabei stahl er Waren im Wert von mehr als tausend Euro, welche er über eine Internetplattform weiter veräußerte.
Der Beschuldigte wurde am 14. Mai 2022 bei einem Diebstahl in einem Elektromarkt in Haid von einem Detektiv bei einem Ladendiebstahl betreten und es wurde Anzeige erstattet. Im Zuge der Vernehmung wurden vier weitere gleichartige Diebstähle geklärt. Ebenso konnte bei einer freiwilligen Nachschau in der Wohnung des 20-Jährigen Diebesgut sichergestellt werden.
Die Staatsanwaltschaft Linz ordnete die Festnahme des 20-jährigen Beschuldigten an, er wurde in die Justizanstalt Linz eingeliefert.


Presseaussendung
vom 14.05.2022, 20:42 Uhr

Reaktionen bitte an die LPD Oberösterreich

BM.I – HEUTE


Gedenkfeier in Mauthausen

Die Regierungsspitze nahm an der Gedenkfeier in Mauthausen teil.

© BMI/Karl Schober

Anlässlich des 77. Jahrestages der Befreiung des KZ Mauthausen fand am 4. Mai 2022 in Mauthausen eine Gedenkfeier statt. Erstmals gab es auch ein Gedenken im neu angekauften und adaptierten Konzentrationslager Gusen.

Internationales & EU


Karner: Weiterhin Hilfe für Ukraine

Innenminister Karner nahm am 5. April 2022 an einer Videokonferenz mit seinem ukrainischen Amtskollegen Denys Monastyrsky teil. Dabei versprach Karner weitere Hilfslieferungen für Menschen in der Ukra

© BMI/Makowecz

Innenminister Karner nahm am 5. April 2022 an einer Videokonferenz mit seinem ukrainischen Amtskollegen Denys Monastyrsky teil. Dabei versprach Karner weitere Hilfslieferungen für Menschen in der Ukraine und die Integration von Kriegsvertriebenen in Österreich.


Logo Facebook  Logo Instagram  Logo Twitter  Logo YouTube

Grafik PolizeiApp