OBERÖSTERREICH

Radfahrer bei Unfall verletzt

Bezirk Schärding

Ein 25-Jähriger aus dem Bezirk Schärding fuhr am 14. Mai 2022 gegen 14:35 Uhr mit seinem Pkw auf der Harter Straße in der Gemeinde Eggerding von Andorf kommend in Richtung Eggerding. Einige Meter vor ihm fuhr ein 53-jähriger Rennradfahrer aus dem Bezirk Schärding in die gleiche Richtung.
In der Ortschaft Ranseredt schloss der Pkw-Lenker auf den Radfahrer auf. Er konnte aufgrund eines Gegenverkehrs nicht an diesem vorbeifahren und bremste sein Fahrzeug stark ab. Trotz einer Bremsspur von 35 Metern stieß er gegen das Fahrrad, welches samt dem Fahrer in die angrenzende Wiese geschleudert wurde. Dabei erlitt der Radfahrer Verletzungen unbestimmten Grades. Er wurde von einem Notarzt an der Unfallstelle erstversorgt und mit der Rettung in das Krankenhaus in Schärding eingeliefert.


Presseaussendung
vom 14.05.2022, 19:15 Uhr

Reaktionen bitte an die LPD Oberösterreich

BM.I – HEUTE


Gedenkfeier in Mauthausen

Die Regierungsspitze nahm an der Gedenkfeier in Mauthausen teil.

© BMI/Karl Schober

Anlässlich des 77. Jahrestages der Befreiung des KZ Mauthausen fand am 4. Mai 2022 in Mauthausen eine Gedenkfeier statt. Erstmals gab es auch ein Gedenken im neu angekauften und adaptierten Konzentrationslager Gusen.

Internationales & EU


Karner: Weiterhin Hilfe für Ukraine

Innenminister Karner nahm am 5. April 2022 an einer Videokonferenz mit seinem ukrainischen Amtskollegen Denys Monastyrsky teil. Dabei versprach Karner weitere Hilfslieferungen für Menschen in der Ukra

© BMI/Makowecz

Innenminister Karner nahm am 5. April 2022 an einer Videokonferenz mit seinem ukrainischen Amtskollegen Denys Monastyrsky teil. Dabei versprach Karner weitere Hilfslieferungen für Menschen in der Ukraine und die Integration von Kriegsvertriebenen in Österreich.


Logo Facebook  Logo Instagram  Logo Twitter  Logo YouTube

Grafik PolizeiApp