OBERÖSTERREICH

Alkolenker verursachte Verkehrsunfall

Bezirk Gmunden

Ein 27-jähriger Serbe aus dem Bezirk Gmunden fuhr am 9. November 2019 gegen 05:45 Uhr mit seinem Pkw auf der Linzerstraße in Gmunden in Fahrtrichtung Laakirchen. Kurz vor dem Kreisverkehr "Münzfeld" fuhr ein 79-Jähriger aus Gmunden mit einem Lieferwagen auf die Linzer Straße ebenfalls Richtung Laakirchen. Der 27-Jährige konnte nicht mehr rechtzeitig abbremsen und fuhr auf den Lieferwagen hinten auf. Durch den heftigen Zusammenprall kam dieser seitlich von der Straße ab, überschlug sich, und kam im angrenzenden Feld zu liegen. Der 79-Jährige blieb beim Verkehrsunfall unverletzt, der 27-Jährige wurde dem Grade her leicht verletzt. Ein bei ihm durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 1,74 Promille Alkoholgehalt.


Presseaussendung
vom 09.11.2019, 11:54 Uhr

Reaktionen bitte an die LPD Oberösterreich

BM.I – HEUTE


Rechtzeitig Reisepass beantragen

Wer rechtzeitig einen neuen Reisepass beantragt, spart Zeit und Nerven und stellt sicher, dass man den nächsten Urlaub ins Ausland unbeschwert antreten kann.

© BMI/Alexander Tuma

Im Jahr 2020 läuft jeder sechste österreichische Reisepass ab. Wer rechtzeitig einen neuen Reisepass beantragt, spart Zeit und Nerven und stellt sicher, dass man den nächsten Urlaub ins Ausland unbeschwert antreten kann.

VERANSTALTUNGEN


 

Internationales & EU


Notfallplan für neue Migrationskrise

Innenminister Wolfgang Peschorn bei der Pressekonferenz im Rahmen "Forum Salzburg"-Konferenz am 6./7

© BMI/Pachauer

Der Innenminister erörterte mit seinen Amtskolleginnen und Amtskollegen des "Forums Salzburg", der Staaten des Westbalkans und aus dem Schengen-Raum bei der Forum-Salzburg Konferenz am 6. und 7. November 2019 im Innenministerium in Wien die zur Bewältigung der Migration entlang der Migrationsrouten erforderlichen Maßnahmen. Weiters stand im Mittelpunkt der Konferenz die Diskussion und Erarbeitung von Vorschlägen für ein zukünftiges gemeinsames europäisches Asyl- und Migrationssystem.