OBERÖSTERREICH

Zwei tschechische Täter gestellt

Bezirk Gmunden

Am 14. September 2020 konnten gegen 17:30 Uhr in Bad Ischl zwei Tschechen im Alter von 41 und 54 Jahren nach zwei Handtaschendiebstählen angehalten und festgenommen werden. Bei der Durchsuchung vom Pkw waren im Kofferraum zwei gestohlene Kennzeichen, die sichergestellt wurden. Während der Einvernahme zeigten sich die zwei Tschechen geständig, noch einen Kennzeichendiebstahl verübt zu haben. Dabei montierten die zwei die gestohlenen Kennzeichen auf ihren Pkw und tankten in Bad Ischl, Bad Goisern und Hallstatt ihren Pkw auf und fuhren ohne zu bezahlen davon. Es konnten außerdem noch zwei gestohlene T-Shirts sichergestellt werden, die bei einem Ladendiebstahl in Bad Ischl von den beiden gestohlen wurde.
Die zwei Tschechen werden bei der Staatsanwaltschaft Wels angezeigt.


Presseaussendung
vom 16.09.2020, 10:19 Uhr

Reaktionen bitte an die LPD Oberösterreich

BM.I – HEUTE


Mitarbeiterbrief des Innenministers

Innenminister Karl Nehammer.

© BKA/Andy Wenzel

In einem Brief an alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Innenministeriums dankt Innenminister Karl Nehammer allen Bediensteten für ihren Einsatz.

VERANSTALTUNGEN


 

Internationales & EU


Einigung bei Ministerkonferenz

Einigung bei Ministerkonferenz: Plattform für Kampf gegen illegale Migration beschlossen

© BMI/Makowecz

Am 23. Juli 2020, dem zweiten Tag der Ministerkonferenz zur Bekämpfung illegaler Migration an den östlichen Mittelmeerrouten, wurde eine Plattform für den Kampf gegen illegale Migration mit Standort in Wien beschlossen, um Aktivitäten in den Bereichen Grenzschutz, Rückführungen, Schleppereibekämpfung und Asylverfahren zu koordinieren.