OBERÖSTERREICH

Fahrrad von Drogenlenker sichergestellt

Stadt Linz

Bei einer Lenker- und Fahrzeugkontrolle konnten Polizisten am 30. Juni 2020 um 15:20 Uhr in Linz in der Südtiroler Straße beim Lenker eines Fahrrades, einem 23-jährigen Türken, eindeutige Symptome einer Drogenbeeinträchtigung feststellen. Eine Vorführung zum Amtsarzt verweigerte der 23-Jährige. Weiters lenkte der amtsbekannte Beschuldigte ein hochwertiges Fahrrad, obwohl er weder ein Einkommen noch einen Kaufnachweis oder dergleichen vorweisen konnte. Viel mehr machte er unglaubwürdige Angaben zur Herkunft des Fahrrades. Eine Fahndungsabfrage verlief vorerst negativ. Das Fahrrad wurde gemäß StPO sichergestellt.


Presseaussendung
vom 30.06.2020, 20:57 Uhr

Reaktionen bitte an die LPD Oberösterreich

BM.I – HEUTE


Nehammer: BVT-Reform zügig umsetzen

"Gewalt ist weder im privaten Lebensbereich noch in der Öffentlichkeit tolerierbar", sagte Innenminister Karl Nehammer.

© BMI/Gerd Pachauer

Innenminister Karl Nehammer nahm am 6. Juli an der Sitzung des Ausschusses für innere Angelegenheiten im Parlament teil. Themen waren u.a. die Änderung des Polizeilichen Staatsschutzgesetzes sowie Datenerhebung und Forschung im Bereich häusliche Gewalt und Gewalt gegen Frauen.

VERANSTALTUNGEN


 

Internationales & EU


Österreich unterstützt an EU-Außengrenze

Rapid Border Intervention: Österreich unterstützt an der EU-Außengrenze.

© Frontex

Österreich entsendete im März 2020 sowie im Mai 2020 Einsatzbeamte mit GSOD-Ausrüstung und geländegängigen Fahrzeugen in den Einsatzraum im Zuständigkeitsbereich der Grenzpolizeidirektion Orestiada.