OBERÖSTERREICH

Aggressiven Schwarzfahrer festgenommen

Stadt Wels

Ein 22-jähriger marokkanischer Staatsbürger wurde am 12. Jänner 2021 am Bahnhof Vöcklabruck angehalten, da er mit einem Zug ohne gültigen Fahrausweis gefahren war. Da der Mann zudem keine Identitätsdokumente vorweisen konnte, wurde er zur Polizei in Wels zur Übernahme der fremdenpolizeilichen Erhebungen überstellt. Dort verweigerte der 22-Jährige die Personsdurchsuchung. Er wurde zunehmend aggressiv, brüstete sich stark auf und zeigte drohende Gebärden gegenüber den Polizisten. Er versuchte einen Beamten unter Anwendung von Körperkraft wegzudrängen und so die Amtshandlung zu verhindern. Da er sein Verhalten nicht einstellte, wurde der Mann festgenommen. Die weitere Amtshandlung wurde vom Kriminalreferat des SPK Wels übernommen. Der Marokkaner wurde über Anordnung der Staatsanwaltschaft Wels in die Justizanstalt Wels eingeliefert. Er wird angezeigt.


Presseaussendung
vom 13.01.2021, 14:30 Uhr

Reaktionen bitte an die LPD Oberösterreich

BM.I – HEUTE


WeRun4You: Zusammenhalt bei Neujahrslauf

Minister Nehammer mit den Beachvolleyball-Athleten Alexander Horst (li.) und Clemens Doppler.

© BMI / Makowecz

Am Neujahrslauf nahmen BMI-Spitzensportlerinnen und -sportler sowie BMI-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter aus allen Bundesländern von 1. bis 10. Jänner 2021 teil. Das Startgeld kam einem karitativen Zweck zugute.

VERANSTALTUNGEN


 

Internationales & EU


Einigung bei Ministerkonferenz

Einigung bei Ministerkonferenz: Plattform für Kampf gegen illegale Migration beschlossen

© BMI/Makowecz

Am 23. Juli 2020, dem zweiten Tag der Ministerkonferenz zur Bekämpfung illegaler Migration an den östlichen Mittelmeerrouten, wurde eine Plattform für den Kampf gegen illegale Migration mit Standort in Wien beschlossen, um Aktivitäten in den Bereichen Grenzschutz, Rückführungen, Schleppereibekämpfung und Asylverfahren zu koordinieren.


Logo Facebook  Logo Instagram  Logo Twitter  Logo YouTube

Grafik PolizeiApp