OBERÖSTERREICH

PKW sichergestellt

Landesverkehrsabteilung OÖ

Aufgrund eines durch das Gemeinsame Zentrum Passau übermittelten Mitfahndungsersuchens aus Bayern nach einem PKW, welcher durch einen 48-jährigen Kroaten unterschlagen und somit widerrechtlich verwendet wurde, wurden durch die Streifen der Autobahnpolizeiinspektion Wels und Klaus gezielte Fahndungsmaßnahmen eingeleitet. Das Fahrzeug konnte schließlich durch die Streife Wels 4 auf der Pyhrnautobahn A9, Richtungsfahrbahn Graz, im Bereich Micheldorf festgestellt werden und im Zusammenwirken mit der Streife Klaus 1 im Bereich der Ausfahrt Klaus, Gemeinde Klaus, angehalten werden. Das KFZ wurde aufgrund einer aufrechten Fahndungsspeicherung aus Deutschland sichergestellt. Der 48-Jährige wurde nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Steyr auf freiem Fuß angezeigt.


Presseaussendung
vom 30.06.2020, 21:19 Uhr

Reaktionen bitte an die LPD Oberösterreich

BM.I – HEUTE


Nehammer: BVT-Reform zügig umsetzen

"Gewalt ist weder im privaten Lebensbereich noch in der Öffentlichkeit tolerierbar", sagte Innenminister Karl Nehammer.

© BMI/Gerd Pachauer

Innenminister Karl Nehammer nahm am 6. Juli an der Sitzung des Ausschusses für innere Angelegenheiten im Parlament teil. Themen waren u.a. die Änderung des Polizeilichen Staatsschutzgesetzes sowie Datenerhebung und Forschung im Bereich häusliche Gewalt und Gewalt gegen Frauen.

VERANSTALTUNGEN


 

Internationales & EU


Österreich unterstützt an EU-Außengrenze

Rapid Border Intervention: Österreich unterstützt an der EU-Außengrenze.

© Frontex

Österreich entsendete im März 2020 sowie im Mai 2020 Einsatzbeamte mit GSOD-Ausrüstung und geländegängigen Fahrzeugen in den Einsatzraum im Zuständigkeitsbereich der Grenzpolizeidirektion Orestiada.