TIROL

Blitzeinbruch in Innsbruck

Foto


© Privat

Foto


© Privat

Am 12. November 2018, um 04:09 Uhr fuhren bisher unbekannte Täter mit Hilfe eines gestohlenen Pkw in die Eingangstüre eines Schmuckgeschäftes in Innsbruck, sodass der Türrahmen aus der Verankerung gerissen wurde, stahlen hochwertige Uhren und flüchteten mit dem Pkw, welchen sie kurze Zeit später in der Innsbrucker Altstadt abstellten. Eine sofortige Fahndung verlief negativ.

Im Zusammenhang mit dem Blitzeinbruch hat die Staatsanwaltschaft Innsbruck die Veröffentlichung von Lichtbildern einer Person, welche in Zusammenhang mit der Tat stehen könnte, angeordnet. Wer kennt diese Person oder kann Angaben zu dieser Person machen? Hat die Person mit eventuell noch weiteren Männern irgendwo "Unterkunft" genommen? Zweckdienliche Hinweise an das LKA Tirol unter 059133 / 70 / 3333 erbeten.

Artikel Nr: 314122
vom Freitag,  23.November 2018,  16:39 Uhr.

BM.I – HEUTE


Zivilschutzprobealarm am 2. Oktober 2021

Vier Signale werden am 2. Oktober 2021 ausgestrahlt.

© BMI

Am Samstag, 2. Oktober 2021, wird wieder ein bundesweiter Zivilschutz-Probealarm durchgeführt. In ganz Österreich werden rund 8.200 Feuerwehr-Sirenen die Zivilschutz-Signale ausstrahlen.

VERANSTALTUNGEN


 

INTERNATIONALES & EU


Grenzeinsatz: Polizei in Nordmazedonien

"Sie zeigen damit Solidarität und werden einen wichtigen Beitrag zum Schutz vor illegaler Migration entlang der Grenze zu Griechenland leisten", sagte Generaldirektor Ruf.

© BMI/Pachauer

Franz Ruf, Generaldirektor für die öffentliche Sicherheit im Innenministerium, verabschiedete am 30. Juni 2021 Polizistinnen und Polizisten, die in Kürze bei der Grenzsicherung in Nordmazedonien unterstützen sollen.


Grafik PolizeiApp