TIROL

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Tirol

KSÖ Tirol - Sicherheitsevent 2021

Foto

v.l. MAYER, SCHMID, PLATTER, NEHAMMER, PETER, TOMAC, KOHLER und JANDA
© LPD Tirol, Gruber Bernhard

Foto

Reinhard MAYER und Edelbert KOHLER im Gespräch mit Oliva PETER.
© LPD Tirol, Gruber Bernhard

Foto

Die feierliche Übergabe der Originalpartitur des Marsches
"Vivat Patria" an Innenminister NEHAMMER.
© LPD Tirol, Gruber Bernhard

Foto

Die Überreichung der Platin-Schallplatte an Toni KNITTEL "Bluatschink".
© LPD Tirol, Gruber Bernhard

Foto

Die Ehrung des ehemaligen KSÖ-Tirol Präsidenten Helmut TOMAC
bildete den Abschluss des Sicherheitsevents.
© LPD Tirol, Gruber Bernhard

Foto

Die Polizeimusik Tirol umrahmte den offiziellen Teil musikalisch.
© LPD Tirol, Gruber Bernhard

Foto

Körperkünstler Milena und Mariusz bei ihrer Darbietung.
© LPD Tirol, Gruber Bernhard

Jubiläumsgala in der Messe Innsbruck

Das KSÖ-Tirol hat sich gemeinsam mit Land Tirol, Polizei, AK Tirol, RLB-Tirol und Tiroler Tageszeitung zum Ziel gesetzt, ein Netzwerk für mehr Sicherheit für die Tiroler Bevölkerung zu knüpfen.

Am 06. Oktober lud das Kuratorium Sicheres Österreich, Landesklub Tirol, seine Mitglieder zum 10-Jahre Jubiläums Sicherheitsevent 2021 in die Messe Innsbruck, an dem neben dem KSÖ-Tirol Präsidium auch Innenminister Karl NEHAMMER, BMI-Generalsekretär Helmut TOMAC und Landeshauptmann Günther PLATTER teilnahmen.

Nach dem Sektempfang im Foyer und der Eröffnungsfanfare der Polizeimusik Tirol begrüßte die bekannte Ö3-Moderatorin Olivia PETER die 230 geladenen Festgäste aus der Politik, Wirtschaft, Medien, Behörden, Justiz und Blaulichtorganisationen. Der 10-Jahres Rückblick auf die vielfältigen Initiativen, Projekte und Veranstaltungen des KSÖ Tirol bildeten den Schwerpunkt der Veranstaltung. Gleich zu Beginn bat die Moderatorin die beiden KSÖ-Tirol Präsidenten Reinhard MAYER und Edelbert KOHLER für ein Statement auf die Bühne.

Nach einem Interview mit dem KSÖ Generalsekretär Alexander JANDA lobte Landeshauptmann Günther PLATTER in seiner Ansprache die ausgezeichnete Arbeit der Tiroler Polizei sowie der Blaulichtorganisationen während der Corona-Pandemie und dankte dem KSÖ-Tirol für die vielen Aktivitäten im Dienste der Sicherheit für die Bevölkerung in Tirol.


Als erster Höhepunkt des Abends folgte durch die Polizeimusik Tirol die Uraufführung des schwungvollen Marsches "Vivat Patria", den Kapellmeister Michael GEISLER anlässlich der 10-Jahres Gala des KSÖ Tirol komponiert und Innenminister NEHAMMER, dem die Originalpartitur feierlich übergeben wurde, gewidmet hat.

In seiner Festrede sprach Innenminister NEHAMMER die vielfältigen herausfordernden Aufgaben der Polizei während der Corona-Pandemie an und betonte im Zusammenhang mit der Initiative Gemeinsam.Sicher die Wichtigkeit der Einbindung der Bevölkerung.

Nach einer beeindruckenden Vorführung der beiden Körperkraftkünstler Mariusz und Milena zogen die beiden ehemaligen KSÖ-Tirol Präsidenten Hannes SCHMID und Helmut TOMAC ein überaus positives Resümee der Zusammenarbeit im Präsidium des KSÖ-Tirol.

Die Verleihung der Platin-Schallplatte durch die Firma MCP Records an Toni KNITTEL "Bluatschink" und die VS Pettneu am Arlberg für den Kinderpolizeisong "133 Kinderpolizei" war ein weiteres "Highlight" während des 10-Jahresrückblickes. Nach weiteren Interviews mit Direktor Manfred JORDAN der Ferrarischule Innsbruck zum Thema Jugendprävention und Landesrätin Gabriele FISCHER zu Gewalt in der Privatsphäre folgte noch die Ehrung des ehemaligen KSÖ-Tirol Präsidenten Helmut TOMAC, der als besonderes Geschenk eine von der Tiroler Künstlerin Patricia KARG eigens kreierte Skulptur erhielt.

Mit einem ausgezeichneten Galamenü der Eventgastronomie Piegger und jazziger Musik der Tiroler Band "Recycle Deluxe" klang der vom Polizeiteam des Büro Öffentlichkeitsarbeit wieder bestens organisierte KSÖ-Tirol Sicherheitsevent 2021 aus.

Artikel Nr: 368085
vom Dienstag,  19.Oktober 2021,  07:00 Uhr.

Reaktionen bitte an die LPD Tirol

BM.I – HEUTE


Neuer Verfassungsschutz startklar

Direktor Omar Haijawi-Pirchner und Innenminister Karl Nehammer bei der Präsentation der "Direktion Staatsschutz und Nachrichtendienst" (DSN).

© BM/Makowecz

Die Direktion für Staatsschutz und Nachrichtendienst (DSN) nimmt am 1. Dezember 2021 die operative Arbeit auf. Mit Anfang Dezember startet auch das Projekt "Sicherheitszentrum Meidling", dem neuen Standort der DSN.

VERANSTALTUNGEN


 

INTERNATIONALES & EU


Grenzeinsatz: Polizei in Nordmazedonien

"Sie zeigen damit Solidarität und werden einen wichtigen Beitrag zum Schutz vor illegaler Migration entlang der Grenze zu Griechenland leisten", sagte Generaldirektor Ruf.

© BMI/Pachauer

Franz Ruf, Generaldirektor für die öffentliche Sicherheit im Innenministerium, verabschiedete am 30. Juni 2021 Polizistinnen und Polizisten, die in Kürze bei der Grenzsicherung in Nordmazedonien unterstützen sollen.


Logo Facebook  Logo Instagram  Logo YouTube

Grafik PolizeiApp