STEIERMARK

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Steiermark

Lichtbildveröffentlichung

Foto


© LPD

Foto


© LPD

Foto


© LPD

Foto


© LPD

Foto


© LPD

Foto


© LPD

Foto


© LPD

Foto


© LPD

Foto


© LPD

Bezirk Leoben: Ein bislang unbekannter Täter steht im Verdacht, am 15. März 2022, mit einer gestohlenen Bankomatkarte Bargeldbehebungen getätigt zu haben. Es entstand ein Schaden im vierstelligen Bereich.

Der unbekannte Täter entwendete in der Fußgängerzone am Hauptplatz Leoben die Geldbörse aus dem Rucksack einer 69-Jähriger. In der Geldbörse befanden sich Bargeld, mehrere Urkunden sowie zwei Bankomatkarten mit dazugehörigem Pin-Code. Mit der gestohlenen Bankomatkarte führte der Unbekannte mehrere Bargeldbehebungen bei Bargeldautomaten in Leoben und Graz durch. Dabei wurde der Mann von mehreren Überwachungskameras aufgenommen.

Die Staatsanwaltschaft Graz ordnete die Veröffentlichung der Bilder in den Medien an. Diese sind der Presseaussendung angehängt.

Zweckdienliche Hinweise zur Identität der Person werden an die Polizeiinspektion Leoben Erzherzog Johann Straße unter 059133 6392100 erbeten.

Artikel Nr: 383319
vom Dienstag,  16.August 2022,  11:15 Uhr.

Reaktionen bitte an Madeleine  Heinrich

BM.I – HEUTE


E-Learning für Bundespräsidentenwahl

Ein Online-Lernprogramm zur Bundespräsidentenwahl ist verfügbar.

© BMI/Gerd Pachauer

Das vom Bundesministerium für Inneres erstellte Online-Lernprogramm für die Bundespräsidentenwahl steht seit 12. September 2022 unter https://www.bmi-elearning.at zur Verfügung.

INTERNATIONALES & EU


Ö. Polizisten in Ungarn geehrt

Ung. LPD János Balogh, Oberst Egon Lorenz, BI Anton Prieler, General Michael Takacs, Ung. Innenminister Sándor Pintèr, Verbindungsbeamter Thomas Herko und BI Gernot Sorger.

© Landespolizeipräsidium Ungarn/Budapest

Zwei österreichischen Polizeibeamten wurden am 9. September 2022 Medaillen vom ungarischen Innenminister, Sándor Pintér, verliehen. Die Medaillen sind ein Zeichen der Anerkennung und des Dankes für die Zusammenarbeit an der Südgrenze Ungarns.


PARTEIENVERKEHR

Wichtige Maßnahmen in Zusammenhang mit Covid-19!

Der Parteienverkehr bleibt grundsätzlich weiterhin möglich, ist aber auf das dringend notwendige Maß zu reduzieren. Anfragen oder Auskünfte, die kein persönliches Erscheinen erfordern, sollen telefonisch erfolgen.

Es wird dringend ersucht, Termine vorab telefonisch oder via E-Mail zu vereinbaren.

Weitere Informationen finden Sie hier.


Parteienverkehr gibt es bei der LPD Steiermark ausschließlich am Standort Parkring
4, 8010 Graz (Ämtergebäude)
Parteienverkehrszeiten:
Mo – Fr von 8 Uhr bis 13 Uhr
Amtsarzt: Mo – Fr von 8 Uhr bis 12 Uhr

Achtung: KEIN Parteienverkehr am Standort Straßganger Straße!


Logo Facebook  Logo Instagram  Logo Twitter  Logo YouTube

Grafik PolizeiApp