STEIERMARK

Girls Day 2019

Artikel 'Girls Day 2019' anzeigen

© LPD

Polizistin zu sein ist 1 Beruf, der 1.000 Möglichkeiten bietet. Du bist 16 Jahre oder älter? Hast Interesse am Polizeiberuf und möchtest mehr darüber erfahren? Dann komm zu unserem Girls' Day am 25. April 2019.

Musikalischer Abend in Fernitz-Mellach!

Artikel 'Musikalischer Abend in Fernitz-Mellach!' anzeigen

© LPD

Das Orchester der Polizeimusik Steiermark gab am 15. März 2019 anlässlich des 100-jährigen Jubiläums der Polizeiinspektion Hausmannstätten ein Benefizkonzert zum Besten.

Keine Chance für Trickbetrüger

Artikel 'Keine Chance für Trickbetrüger' anzeigen

© LPD

Bislang unbekannte Täter versuchten in derzeit sechs bekannten Fällen Betrugshandlungen durchzuführen. Wie man sich am besten davor schützen kann, verraten wir Ihnen hier:

Schutzzonen Graz

Artikel 'Schutzzonen Graz' anzeigen

© LPD

Ab 6. März 2019 wird es in Graz zwei Schutzzonen geben. Die dafür vorgesehenen Verordnungen treten mit 6. März 2019 um 00:00 Uhr in Kraft. Hier finden Sie die Verordnungen sowie Grafiken der Schutzzonen und weitere Informationen.


neuere Aussendungen

BM.I – HEUTE


Vorläufige Zahl der Wahlberechtigten

Am 26. Mai 2019 findet in Österreich die Wahl zum Europäischen Parlament statt.

© BMI

Bei der Wahl zum Europäischen Parlament am 26. Mai 2019 sind in Österreich über 6,4 Millionen Bürgerinnen und Bürger wahlberechtigt. Die endgültige Zahl der Wahlberechtigten steht am 2. Mai 2019 fest. Alle Informationen zur Europawahl 2019 finden Sie unter www.europa-wahl.at.

Internationales & EU


Goldgruber: Russland wichtiger Partner

Generalsekretär Peter Goldgruber traf eine Delegation des russischen "Ministeriums für zivile Landesverteidigung, Notfallsituationen und Beseitigung der Folgen von Naturkatastrophen" (EMERCOM).

© BMI/Alexander Tuma

Der Generalsekretär des Innenministeriums, Peter Goldgruber, traf am 4. April 2019 mit einer Delegation des russischen "Ministeriums für zivile Landesverteidigung, Notfallsituationen und Beseitigung der Folgen von Naturkatastrophen" (EMERCOM) in Wien zusammen. Themen des Arbeitsgesprächs waren u.a. eine verstärkte Zusammenarbeit im Bereich des Katastrophenschutzes.