STEIERMARK

Presseaussendungen

06.04.2020

Presseaussendung Nr: 341028 vom 06.04.2020, 19:27 Uhr

Deutschlandsberg

Forstunfall

Wettmannstätten, Bezirk Deutschlandsberg. – Ein 23-Jähriger verletzte sich Montagvormittag, 6. April 2020, bei Holzarbeiten schwer.


05.04.2020

Presseaussendung Nr: 340995 vom 05.04.2020, 22:56 Uhr

Graz

Verkehrsunfall

Graz, Bezirk Andritz. – Bei einem Auffahrunfall Sonntagnachmittag, 5. April 2020, wurde ein 75-Jähriger lebensgefährlich verletzt.


Presseaussendung Nr: 340987 vom 05.04.2020, 18:20 Uhr

Graz

Zimmerbrand

Graz, Bezirk Wetzelsdorf. – Bei einem Zimmerbrand Sonntagmittag, 5. April 2020, wurde die 61-jährige Hausbewohnerin unbestimmten Grades verletzt.


Presseaussendung Nr: 340983 vom 05.04.2020, 15:10 Uhr

Leoben

Alpinunfall

Rottörl, Bezirk Leoben. – Ein 30-jähriger Schitourengeher kam Sonntagmittag, 5. April 2020, zu Sturz und zog sich eine Schulterverletzung zu.


Presseaussendung Nr: 340971 vom 05.04.2020, 09:20 Uhr

Graz

Raub angezeigt

Graz, Bezirk Jakomini. – Ein 24-Jähriger zeigte Samstagabend, 4. April 2020, an, dass er von vier unbekannten Männern in seiner Wohnung überfallen worden sei.


Presseaussendung Nr: 340960 vom 05.04.2020, 05:56 Uhr

Graz-Umgebung

Waldbrand

Kirchenviertel, Bezirk Graz-Umgebung. – Ein 13-Jähriger verursachte Samstagabend, 4. April 2020, einen Waldbrand. Die Höhe des geringen Sachschadens steht noch nicht fest.


neuere Aussendungen

BM.I – HEUTE


Ab 1.4. tragen Polizisten Schutzmasken

Mit dem Tragen der Schutzmasken gehen Polizistinnen und Polizisten mit gutem Beispiel voran und sie schützen damit sich selbst und auch andere", sagt Innenminister Karl Nehammer.

© BMI/Karl Schober

Ab 1. April 2020 werden Polizistinnen und Polizisten in Österreich Amtshandlungen nur mehr mit Schutzmasken durchführen. Das gilt für die Verrichtung des Fußstreifendienstes, und auch der Parteienverkehr in den Polizeiinspektionen wird nur mehr mit Schutzmasken abgewickelt.

VERANSTALTUNGEN


 

Internationales & EU


Schutz der Außengrenzen

Der Vizepräsident der Europäischen Kommission, Margaritis Schinas, Innenminister Karl Nehammer, und die EU-Kommissarin für Inneres, Ylva Johansson.

© BMI/Gerd Pachauer

Innenminister Karl Nehammer, der Vizepräsident der Europäischen Kommission, Margaritis Schinas, und die EU-Kommissarin für Inneres, Ylva Johansson, trafen einander am 12. Feber 2020 zu einem Arbeitsgespräch im Innenministerium. Dabei standen die flexible Solidarität, der Schutz der Außengrenzen und die Stärkung von Frontex am Programm.