STEIERMARK

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Steiermark

GEMEINSAM.SICHER mit deiner Schule

Foto


© LPD

Das Bundesministerium für Inneres veranstaltet zum vierten Mal den Ideenwettbewerb "GEMEINSAM.SICHER mit deiner Schule". Eingereicht werden können Ideen und Konzepte zum Thema Sicherheit in und um Schulen. Diesjähriger Themenschwerpunkt ist "Cybersicherheit". Die Bewerbung läuft bis 3. April 2020.

Der Ideenwettbewerb "GEMEINSAM.SICHER mit deiner Schule" soll Schülerinnen und Schüler dazu motivieren, sich Gedanken zum Thema Sicherheit zu machen. Teilnahmeberechtigt sind Schülerinnen und Schüler, auch gemeinsam mit Eltern und Lehrenden.

Sicherheit gemeinsam gestalten

Ziel des Wettbewerbes ist es, das Thema Sicherheit in der Schule aus unterschiedlichen Perspektiven zu beleuchten. Sich um Schwächere kümmern, das Eigentum von anderen respektieren, Verhaltensregeln nicht nur in der Schule, sondern beispielsweise auch in der virtuellen Welt beachten – Sicherheit lässt sich auf unterschiedliche Arten gestalten. "GEMEINSAM.SICHER mit deiner Schule" lädt alle Interessierten dazu ein, das eigene Umfeld noch sicherer zu machen. Im heurigen Jahr wird das Augenmerk auf die Cybersicherheit gelenkt.

Der Wettbewerb

Eingereicht werden können Ideen und Maßnahmen, im besten Fall bis hin zur Umsetzung. Ob einzeln eingereicht, in Gruppen, oder im Klassenverband – die Jury freut sich auf viele unterschiedliche Ideen. Mitmachen können Schulen aus ganz Österreich. Die Vergabe der Preise erfolgt in den Kategorien "1. bis 4. Schulstufe", "5. Bis 8. Schulstufe" und "9. Schulstufe bis zur Matura". Die Jury besteht aus den Landespolizeidirektoren, den Präsidentinnen/Präsidenten der Bildungsdirektionen und den Bundesländerkoordinatoren der Initiative "GEMEINSAM.SICHER in Österreich". Aus den jeweiligen Landessiegern wird pro Sparte ein Bundessieger prämiert. Die Landessieger werden mit je 500 Euro, die Bundessieger mit 1.000 Euro Siegerprämie belohnt. Die Bewerbung kann bis 3. April 2020 eingereicht werden.

Einreichung in der Steiermark

Bis spätestens 3. April 2020 können die steirischen Projekte postalisch an die LPD Steiermark, Büro für Öffentlichkeitsarbeit (Straßganger Straße 280, 8010 Graz) eingereicht werden. Alle weiteren Informationen sind den angehängten Dokumenten zu entnehmen.

Artikel Nr: 330234
vom Freitag,  06.September 2019,  10:12 Uhr.

Reaktionen bitte an Victoria  GIMPEL

BM.I – HEUTE


FPÖ mit ihrer Klage nicht erfolgreich

© BMI/Alexander Tuma

Auch in zweiter Instanz scheiterte die FPÖ mit ihrer Klage auf Entschädigung für Aufhebung und Verschiebung der Stichwahl zur Bundespräsidentenwahl 2016.

VERANSTALTUNGEN


 

INTERNATIONALES & EU


Peschorn bei slowenischem Amtskollegen

Innenminister Wolfgang Peschorn mit seinem slowenischen Amtskollegen Boštjan Poklukar.

© Ministrstvo za notranje zadeve Republike Slovenije/Vesna Mitric

Innenminister Wolfgang Peschorn besuchte am 13. September 2019, gemeinsam mit einer hochrangigen Delegation, den slowenischen Innenminister Boštjan Poklukar in Ljubljana.


PARTEIENVERKEHR

Parteienverkehr gibt es bei der LPD Steiermark ausschließlich am Standort Parkring
4, 8010 Graz (Ämtergebäude)
Parteienverkehrszeiten:
Mo – Fr von 8 Uhr bis 13 Uhr
Amtsarzt: Mo – Fr von 8 Uhr bis 12 Uhr

Achtung: KEIN Parteienverkehr am Standort Straßganger Straße!