TIROL

Rodelunfall mit Verletzung im Bezirk Schwaz

Presseaussendung der Polizei Tirol

Rodelunfall mit Verletzung im Bezirk Schwaz

Am 25.01.2023, gegen 12:35 Uhr, fuhr eine 31-jährige deutsche Staatsangehörige mit ihrer Rodel auf der Rodelbahn im Schigebiet Spieljoch talwärts. Im Bereich eines Flachstückes geriet die Frau über den rechten Rand der Rodelbahn hinaus und stürzte ca. 10 m über steiles Waldgelände ab. Die Rodlerin konnte selbstständig den Notruf absetzen. Nach erfolgter Erstversorgung wurde die 31-Jährige mittels Tau durch den NAH "Martin 7" geborgen und mit Verletzungen unbestimmten Grades in das BKH Schwaz geflogen.


Presseaussendung
vom 25.01.2023, 21:18 Uhr

Reaktionen bitte an die LPD Tirol

BM.I – HEUTE


Holocaustgedenktag

Innenminister Gerhard Karner gedachte der Opfer des Holocausts.

© Jürgen Makowecz

Innenminister Gerhard Karner gedachte am 27. Jänner 2023 der Opfer des Holocausts. In der Nacht wurden Lichter in den Fenstern des Innenministeriums zur Erinnerung an die Opfer der Shoah aufgestellt.

VERANSTALTUNGEN


 

Internationales & EU


Schlepperei-Bekämpfung an Grenze

Symbolfoto. Kontrolle an der österreichischen Grenze.

© BMI/Pachauer

Die vorübergehend verhängten Grenzkontrollen zur Slowakei werden zur Bekämpfung der Schlepperei bis 5. Februar 2023 verlängert.


Logo Facebook  Logo Instagram  Logo YouTube

Grafik PolizeiApp