WIEN

Fragen zu anderen Themen

Befreiung von der Gurtenpflicht

Die Pflicht zur Verwendung des Sicherheitsgurtes entfällt bei Unmöglichkeit des bestimmungsgemäßen Gebrauchs wegen der Körpergröße oder schwerster körperlicher Beeinträchtigung des Benützers.
Für die Befreiung von der Gurtenpflicht können Sie ein entsprechend begründetes Ansuchen an das Verkehrsamt stellen. Nach einer amtsärztlichen Untersuchung wird bei Vorliegen der Voraussetzungen eine Befreiung von der Gurtenpflicht befristet oder auf Dauer gewährt.

Achtung:
Falls der Antragsteller auch im Besitz einer Lenkberechtigung ist, ist die Behörde verpflichtet, Mängel der gesundheitlichen Eignung zum Lenken eines Kraftfahrzeugs wahrzunehmen. Die amtsärztliche Untersuchung kann daher nicht nur die Befreiung von der Gurtenpflicht, sondern auch die Befristung oder gar den Entzug der Lenkberechtigung zur Folge haben.

Lenkberechtigung/
Führerschein


LPD Wien


Sicherheits- und Verwaltungspolizeiliche Abteilung (SVA) - Verkehrsamt

Dietrichgasse 27
1030 Wien
Telefon: 01/31 31 0/0*


Erreichbarkeit

Das Verkehrsamt Wien befindet sich in 1030 Wien, Dietrichgasse 27.
Sie erreichen uns mit der U-Bahnlinie U 3, Haltestelle Kardinal Nagl Platz oder mit der Autobuslinie 77 A, Haltestelle Kardinal Nagl Platz. Wenn Sie mit der U3 anreisen benützen Sie den Aufgang Kardinal Nagl Platz. Ein Lift befindet sich jedoch nur beim Aufgang Keinergasse.