WIEN

Passfälschung und schwerer Betrug

Artikel 'Passfälschung und schwerer Betrug' anzeigen

© LPD Wien

Nach Fälschung eines Reisepasses behob ein bislang unbekannter Täter am 25. Oktober 2019 in einem Bankinstitut 7.850 US-$ vom Konto des rechtmäßigen Passbesitzers. Unmittelbar danach wollte er in einer anderen Bank eine Überweisung von 44.000 US-$ vom selben Opfer auf ein slowakisches Konto vornehmen. Aufmerksame Bankmitarbeiter vereitelten den Vorgang, worauf der Unbekannte flüchtete und den gefälschten Reisepass zurückließ.

Diebstahl von Spezialobjektiven

Artikel 'Diebstahl von Spezialobjektiven' anzeigen

© LPD Wien



BELOHNUNG: 5000 Euro



In der Nacht vom 7. auf den 8. November 2019 wurden bei einem Geschäftseinbruch in Wien Meidling Spezialobjektive der Filmbranche im Wert von mehreren hunderttausend Euro gestohlen.

Die Bilder zeigen Modelle gleicher Bauart.

19-Jähriger niedergestoßen und beraubt

Artikel '19-Jähriger niedergestoßen und beraubt' anzeigen

© LPD Wien

Als am 27. September 2019 ein 19-Jähriger durch einen Wohnpark in Wien 23 unterwegs war, fühlte er sich gegen 21:50 Uhr von mehreren Männern verfolgt und beschleunigte seine Schritte. Kurz darauf holten ihn fünf Männer ein und schlugen ihn zu Boden. Das Opfer wurde dann mehrmals mit Fußtritten attackiert und seines Rucksackes beraubt, in dem sich auch die Geldtasche befand. Die Täter flüchteten danach und ließen ihr Opfer mit zahlreichen Verletzungen zurück.

Trickreiche Diebstähle von Handys

Artikel 'Trickreiche Diebstähle von Handys' anzeigen

© LPD Wien

Am Nachmittag des 3. August 2019 betraten zwei bislang unbekannte Männer verschiedene Geschäfte in Wien 7, 10 und 14. Während einer der beiden den Verkäufer durch ein Kundengespräch ablenkte, deckte der zweite das am Verkaufstisch abgelegte Mobiltelefon beiläufig mit einem Zettel ab. Beim Wegnehmen des Papiers hielt er das Handy fest und steckte alles ein. Nach derselben Methode gingen sie am 18. September 2019 in Wien 5 vor.

Bankomatkarte gestohlen - Geld behoben

Artikel 'Bankomatkarte gestohlen - Geld behoben' anzeigen

© LPD Wien

Einem 72-jährigen Mann wurde am 26. September 2019 in Wien Margareten nach Durchführung von Bankgeschäften die Geldbörse gestohlen, in der sich auch seine Bankomatkarte befand. Eine unbekannte Täterin behob in zwei Teilen Bargeld in der Höhe von insgesamt 1.800 €. Ein Foto der Verdächtigen konnte gesichert werden.


neuere Aussendungen

BM.I – HEUTE


BBU-Geschäftsführung bestellt

Innenminister Wolfgang Peschorn unterzeichnete am 5. Dezember 2019 den Notariatsakt zur Errichtung der BBU.

© BMI/Gerd Pachauer

Innenminister Wolfgang Peschorn hat am 6. Dezember 2019 nach einer öffentlichen Interessentensuche Andreas Achrainer zum interimistischen Geschäftsführer der "Bundesagentur für Betreuungs- und Unterstützungsleistungen" (BBU) bestellt. Die Funktion ist mit maximal 24 Monaten zeitlich beschränkt.

INTERNATIONALES & EU


Notfallplan für neue Migrationskrise

Innenminister Wolfgang Peschorn bei der Pressekonferenz im Rahmen "Forum Salzburg"-Konferenz am 6./7

© BMI/Pachauer

Der Innenminister erörterte mit seinen Amtskolleginnen und Amtskollegen des "Forums Salzburg", der Staaten des Westbalkans und aus dem Schengen-Raum bei der Forum-Salzburg Konferenz am 6. und 7. November 2019 im Innenministerium in Wien die zur Bewältigung der Migration entlang der Migrationsrouten erforderlichen Maßnahmen. Weiters stand im Mittelpunkt der Konferenz die Diskussion und Erarbeitung von Vorschlägen für ein zukünftiges gemeinsames europäisches Asyl- und Migrationssystem.