WIEN

  • LPD
  • Berichte aus der LPD Wien

POLIZEIKALENDERPRÄSENTATION 2020

Foto


© Dietmar Gerhartl-Sinzinger

Foto


© Dietmar Gerhartl-Sinzinger

Foto


© Dietmar Gerhartl-Sinzinger

Foto


© Dietmar Gerhartl-Sinzinger

Foto


© Dietmar Gerhartl-Sinzinger

Foto


© Dietmar Gerhartl-Sinzinger

Foto


© Dietmar Gerhartl-Sinzinger

Foto


© Dietmar Gerhartl-Sinzinger

Foto


© Dietmar Gerhartl-Sinzinger

Foto


© Dietmar Gerhartl-Sinzinger

Foto


© Dietmar Gerhartl-Sinzinger

Foto


© Dietmar Gerhartl-Sinzinger

Foto


© Bernhard ELBE

Foto


© Bernhard ELBE

Foto


© Bernhard ELBE

Foto


© Bernhard ELBE

Am 8. Oktober 2019 um 18.00 Uhr war es wieder soweit. In den Sofiensälen in Wien Landstraße wurde der Polizeikalender 2020 unter dem Motto „Mein Wien – Mein Grätzl“ vor 350 Fest- und Ehrengästen präsentiert.

Durch das Programm führte Hofrat Mag. Manfred Reinthaler MA. Das Streichorchester der Polizeimusik Wien begleitete die Präsentation mit klassischen Klängen und Kammerschauspieler Martin Zauner präsentierte humorvoll die einzelnen Kalenderbilder mit Kurzgeschichten zu den jeweiligen Bezirken. Nach dem offiziellen Teil spielte die Band Austrotop Austropop und sorgte für eine ausgezeichnete Stimmung.

Der Polizeikalender 2020 der Wiener Polizei ist bei der Polizeimusik Wien am Schlickplatz 6, 1090 Wien um 15 Euro erhältlich.

Artikel Nr: 332037
vom Mittwoch,  09.Oktober 2019,  14:10 Uhr.

Reaktionen bitte an die LPD Wien

BM.I – HEUTE


Zivilschutzprobealarm am 5. Oktober 2019

Heuer wurden insgesamt 8.213 Sirenen auf ihre Funktionstüchtigkeit getestet, wobei 99,71 Prozent (8.189 Sirenen) einwandfrei funktionierten.

© BMI

Am 5. Oktober 2019 fand der jährliche bundesweite Zivilschutz-Probealarm statt. 99,71 Prozent der Sirenen funktionierten einwandfrei.

INTERNATIONALES & EU


Peschorn bei slowenischem Amtskollegen

Innenminister Wolfgang Peschorn mit seinem slowenischen Amtskollegen Boštjan Poklukar.

© Ministrstvo za notranje zadeve Republike Slovenije/Vesna Mitric

Innenminister Wolfgang Peschorn besuchte am 13. September 2019, gemeinsam mit einer hochrangigen Delegation, den slowenischen Innenminister Boštjan Poklukar in Ljubljana.